Halloween steht wieder vor der Tür - Vampire, Geister, Hexen und Zombies machen sich wieder bereit für ihren großen Auftritt am 31. Oktober. PRINZ verrät euch, wo dieses Jahr neben den tollen Konzerten und schaurigen Familien Veranstaltungen, die besten Halloween-Partys in Berlin stattfinden.

Horror, Art & Club im Kino International

Das Kino International als Teil der Yorck-Kinogruppe ist eigentlich das ganze Jahr über eine Empfehlung wert. Allein dem Gebäude sollte man als Berliner und Nicht-Berliner einmal einen Besuch abgestattet haben. Am 29.10. ab 23 Uhr wird das ehemalige Premierenkino der DDR und denkmalgeschützte Gebäude in Mitte auf Halloween getrimmt. Geplant ist eine besondere Horror Show inklusive Club Nacht: Auf vier Stockwerken werden Ausstellungen zu sehen und Wesen anzutreffen sein, die hoffentlich euren Atem stocken lassen. Ihr könnt an einem Dark-Room-Walk teilnehmen oder euch von speziellen Live-Performances unterhalten lassen. Auf die Ohren gibt es Club Music aus der Panorama Bar. Die Eintrittspreise reichen von 6€ (Super Early Bird) bis 10€ (Standard Vorverkauf).

Halloween im Kino International in Berlin
Halloween im Kino International

Fuzztones Halloween Spooktacular @Parkhaus X-Berg

In den Nächten um Halloween kriechen seltsame Gestalten und freaky Kreaturen aus den Gullideckeln. Diejenigen unter ihnen, die sich auch in Garagen (Achtung Wortwitz!) ganz wohl fühlen, sollten sich dieses Halloween-Special nicht entgehen lassen: Hier bitten nämlich am 29.10. die Fuzztones aus New York zum Halloween-Konzert mit anschließender Party. Im vierten Stock des Parkhauses Kreuzberg am Kotti könnte Garage Rock also nicht passender sein. Ab 21 Uhr startet das Konzert, Vorband sind die Twin Guns (Garage Noir) und DJ Lobotomy sorgt anschließend für die Party-Geräuschkulisse. Tipp: Das beste Kostüm gewinnt eine handsignierte Biografie der Fuzztones, also holt Lack, Leder und Haarspray aus dem Schrank – die Karten für diese Halloweenfeierei kosten 16,80€ im Vorverkauf.

Halloween Horror Warehouse @Güterpalast

Halloween Mumie
Der Güterpalast in Moabit ist ein wahrlich passender Ort für ungewöhnliche Veranstaltungen. Wir stellen uns vor dem inneren Auge bereits die Gewölbegänge vor, die von kuriosen Figuren belagert werden, die dem London Dungeon entflohen sein könnten. Wer ein bisschen überirdische Luft schnappen möchte, erholt sich im großen Garten, der zur Location gehört. Geplante Specials für den 29.10. beinhalten ein Gruselkabinett und sogenannte Haunted Visuals! Ihr dürft also gespannt sein, welche albtraumfördernden Eindrücke ihr mit nach Hause nehmt. Außerdem hat diese Halloween-Party in Berlin mit „Bunker Techno“ eine weitere bezeichnende Überschrift. Musikalisch passend werdet ihr von umami, Karel Nine, Liam Lindberg, Sanchez & Stuttgar, Freulein P und vielen weiteren versorgt. Die Tickets kosten 7€ (Early Bird) bis 12€ (AK). Der Einlass beginnt 23 Uhr.

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

Wer noch nie ein Mikrofon durch die eigene Stimme entzückt hat, sollte spätestens zu Halloween in Monster Ronson’s Ichiban Karaoke vorbeischauen. Prince William - im Ronson's schon bekannt von diversen Sing-on-Stage-Abenden - wird die Halloween-Party hosten. Zwischendurch könnt ihr euch bei spooky DJ-Sets einen Freischnaps gönnen, den ihr bekommt, wenn ihr einen Titel von der Halloween-Songliste singt. Für Partymonster ohne Freischnaps gibt’s genügend Halloween Kürbisse zum Schnitzen. Los geht’s am 31. Oktober ab 22 Uhr. Für 3€ könnt ihr in allen Räumen nonstop singen.

Halloween @House of Weekend

Das House of Weekend in Berlin Mitte hat schon alle Location-Punkte gesammelt, bevor es überhaupt losgeht. Ihr erreicht das Gruselrooftop in 84 Meter Höhe. Das Team versorgt euch am 29.10. ab 23 Uhr vor allem mit Musik von Kaiser Souzai, Alex Gallus, Markus Klee und CosmikK. Inmitten von Spinnenweben und Haunted Visuals sollte ausreichend Halloween-Stimmung aufkommen. Wenn das nicht reicht, legen die DJs auf dem zweiten Floor ein wenig halloweenspezifischen Hip Hop auf. Die Tickets kosten 10€ im Vorverkauf.

Wiggle Club! Día de los Muertos – WarmUp Edition @YAAM

Dia de los muertos - Tag der Toten Mexiko
In Mexiko feiert man statt Halloween "Día de los Muertos", den Tag der Toten und so lädt auch das YAAM am 28.10. schon einmal vor, um mit schweren Beats und gehörig Funk auf das überschwängliche Fest vorzubereiten. Trap, Rap, Urban, Tropical Bass, Future Bass und Twerk von Hugo Hard, Silent Pressure, High Score und Dyna Reen lassen jede Faser eurer Muskeln zucken. Das YAAM in Friedrichshain ist Anlaufpunkt für Fans karibischer und afrikanischer Sounds, so dass ihr mit einer authentischen Party samt Sandstrand und Leichenschmaus rechnen könnt. Kleidet euch totenfreundlich, dann kostet der Eintritt für euch nur 8€ statt 10€. Start ist 23 Uhr.

Halloween @Gretchen

Auch in Kreuzberg im Gretchen wird den klapprigen Knochen eingeheizt, denn hier heißt es am 29.10. ab 23:55 Uhr „Afro Heat“! Für feinste Afrobeats, Coupé Décalé, Kuduro und Ndombolo sorgen Gast-DJ Black Kandy, DJ Cambel Nomi & Mista Wallizz und MC Izzy Amuw. DJ Silent Pressure, MC Boone Chatta und DJ JC entstauben die Gemüter mit Dancehall, Soca und Hip Hop. Bei all dem Schütteln und Grooven ist es eigentlich nicht wichtig, was ihr tragt. Trotzdem, es ist ja Halloween und wer sich wundersam einkleidet, kann, wie bei vielen anderen Halloween-Partys auch, sparen: Denn alle kostümierten Feiergeister zahlen nur 10€ Eintritt.

 

Halloween mit der Familie

Kids Halloween @Hard Rock Café

Nope, das Hard Rock Café am Ku’damm in Charlottenburg ist keineswegs nur eine Adresse für Jugendliche auf Klassenfahrt und nostalgische Rock-Fans. Am 30.10. öffnet ein verzauberter Märchenwald auch für kleine Rockgören und -rabauken seine Tore. Zwischen 9 und 11:30 Uhr können sich Piraten, Hexen und Feen auf dem „Lil Monsters Ball“ die passende Gesichtsbemalung beim Kinderschminken abholen, bevor die Luftgitarre gezückt wird. Außerdem werdenTrick-or-Treat-Tüten für den Gang um die Häuser am Folgetag gebastelt. Dazu gibt’s ein Halloween-Frühstücksbuffet für die ganze Familie (15,95€ für Erwachsene, 8,95€ für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, exkl. Getränke). Knirpse bis einschließlich 5 Jahre können sich kostenfrei am Buffet bedienen. Am besten reservieren rockbegeisterte Eltern einen Tisch.

Kinder-Halloween @Filmpark Babelsberg

Mal ehrlich: Wo passt Halloween besser hin als in den Filmpark Babelsberg? Pünktlich zum 31.10. wartet der Park bei Potsdam mit mystischen und märchenhaften Aktionen für kleine Kobolde auf. Wer wollte nicht schon einmal einen eigenen Zaubertrank kreieren? Kürbisse schnitzen, Rätselraten und andere Workshops erweitern das reguläre Filmpark-Programm zu Halloween. Die Eintrittskarten kosten 21€ für Erwachsene und 60€ als Familie. Der Filmpark Babelsberg öffnet 10-17 Uhr.