Konzertliebhaber sind in Berlin fein raus, immerhin gilt die Hauptstadt auch unter den Stars und Sternchen aus Musik, Film und anderen Kulturbereichen als DER Hotspot schlechthin. Insofern ist ein Konzert in Berlin quasi ein Pflichttermin für jeden Musiker und jede Band, die in Deutschland eine Tour planen. Ob großer Star oder regionaler Newcomer – Konzerte gibt es in Berlin jeden Tag und in den unterschiedlichsten Stadtteilen. Gar nicht so leicht also, sich den Weg durch den Konzerte-Dschungel zu bahnen. Für welche ihr euch jedoch unbedingt rechtzeitig ein Ticket sichern solltet, erfahrt ihr in unserem Artikel Konzerte in Berlin – die Highlights 2016

 

Bunter Konzerte-Kosmos Berlin

 

Lido BerlinZwar ist die Hauptstadt seit dem Mauerfall berühmt berüchtigt für ihre ausgeprägte Electro-Techno-Szene. Aber Berlin wäre nicht Berlin, wenn es nicht auch in jedem anderen Musikgenre eine Fülle an Konzerten gäbe – ob allerfeinste Indie-, Rock-, Klassik- oder Subkulturveranstaltungen. 

Günstige Konzerte starten bereits bei 15€, während man für die ganz großen Namen durchaus tief in die Tasche greifen muss. Ein bisschen Vorausplanung, welche Künstler oder Bands ihr auf jeden Fall live sehen wollt und was euer hassgeliebtes Sparschwein überhaupt dazu sagt, ist also nicht die schlechteste Idee. Auch weil man bei den großen Stars eines Genres schnell sein muss, denn die Tickets sind begehrt – teuer hin oder her.

 

Damit ihr euch nicht durch jeden einzelnen Kalender der Berliner Konzertveranstalter und -locations ackern müsst, stelllen wir euch regelmäßig die besten Konzerte des Jahres in Berlin zusammen und auch tagesabhängig werden ihr bei uns fündig – dank des PRINZ-Eventkalenders. Wenn ihr euch beispielsweise eher der kleineren Indie- oder Subkultur-Szene verschrieben habt, könnt ihr euch relativ entspannt treiben lassen und spontan entscheiden, welche Konzerte euch am besten gefallen. Konzertkarten bekommt ihr relativ kurzfristig 

 

 

Die schönsten Konzert-Locations in Berlin

 

Tempodrom BerlinKonzerte in Berlin finden überall statt: von einem geräumten Spielcasino im Wedding, zum privaten Wohnzimmer im Prenz'l Berg bis zur Kantine im berühmt berüchtigten Berghain. Dennoch gibt es ein paar Locations in Berlin, von denen ihr unbedingt gehört haben solltet, um in Zukunft keinen eurer Lieblingsstars zu verpassen:

Tempodrom Berlin InnenansichtAllein vom äußeren Anblick her bereits sehr außergewöhnlich, ist das Tempodrom in Kreuzberg. Mit seinen vielen kleinen Türmchen ähnelt es einem weißen Schloss aus einer Fantasywelt. Betretet ihr jedoch das Innere, werdet ihr sicherlich das Gefühl bekommen, in einem riesengroßen, modernen und gemütlichen Zirkuszelt zu stehen. Die Akkustik ist sensationell und deswegen nicht ohne Grund eine der beliebtesten Locations für Konzertevents aller Art. 

 

Den ganz großen Stars dieser Welt beim Singen zuhören, könnt ihr meistens im Olympiastadion oder der Mercedes-Benz Arena im Osten der Stadt. Beide Locations bieten unglaublich viel Platz und die Stars kriegen so einen Großteil der Fans für ihre Shows problemlos unter.

Wenn ihr eher auf klassische Musik steht, seid ihr in der weltberühmten Philharmonie oder der Waldbühne an der goldrichtigen Adresse. Hier finden regelmäßig Veranstaltungen mit großem Orchester oder bekannten Größen der Klassik statt. Die einmalige Atmosphäre an beiden Orten tut ihr Übriges.

 

 

Die besonderen Konzert-Locations in Berlin

 

SO36 in BerlinIndie-Fans aufgepasst: auch eure Lieblinge kommen garantiert nicht um Berlin herum und landen früher oder später in der Hauptstadt. Eine beliebte Anlaufstelle ist in diesem Fall das Lido oder SO36 in Kreuzberg, da die Events meistens etwas kleiner gehalten werden. Irie Révoltés im SO36

Und der Sommer bietet (wie immer in Berlin) etwas ganz Besonderes: die Zitadelle in Spandau. Sie liegt zwar etwas außerhalb, aber ein Besuch lohnt sich allemal. Sie ist wohl eine der historischsten Konzertlocations Berlin und verhilft jedem OpenAir-Konzert mit der wunderschönen Atmosphäre zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Wir halten euch an dieser Stelle immer auf dem aktuellsten Stand, damit ihr nie wieder euer Lieblingskonzert verpasst und wünschen euch viel Spaß beim Tanzen, egal zu welcher Musik! Eine Übersicht der besten Berliner Konzerte des Jahres haben wir für euch in einem Artikel zusammengestellt, die regelmäßig aktualisiert wird, und tagesaktuell seid ihr mit dem PRINZ-Eventkalender bestens beraten. Hier könnt ihr nicht nur nach den Events eines bestimmten Datums suchen, sondern auch gleich nach Musikstil filtern.  

Fotos: (1) Monkeybusinessimages/istock, (2) Lido Berlin, (3) Ralf Wendrich, (4) Sebastian Greuner, (5,6) prokura nepp/SO36