Schlosspark Klein-Glienicke

Den zwischen Berlin und Potsdam gelegenen Park hat bereits sein erster Besitzer, Fürst von Hardenberg, gestalten lassen - und zwar von Peter Joseph Lenné und dem Fürsten Pückler-Muskau. Später ließ Friedrich Wilhelm IV. den Park schließlich zu einer romantischen Ideallandschaft auf 116 Hektar ausbauen und mit der Antike nachempfundenen Bauten bestücken. Ein Buchenwald von 1824 bedeckt einen Teil des Geländes.


Adresse
Schlosspark Klein-Glienicke
Königstr. 36
14109 Berlin
Google Maps
E-Mail
mail@schloss-glienicke.de
Webseite