Nikolaiviertel

Zwischen Mühlendamm und Spree liegt dieser in den achtziger Jahren aufgemöbelte Fußgängerbereich um die Nikolaikirche - auf dem ältesten Boden von Berlin-Kölln. Am Spreeufer, vor allem in der Probst- und Poststraße, finden sich einige nette Kneipen und Restaurants. Im Schatten protziger Stadtpalais ducken sich kleine Bürgerhäuser. Zwei Abteilungen des Märkischen Museums liegen in der Poststraße (Informationen unter Tel. 280900), Nr. 16 ist das Ephraim-Palais mit Ausstellungen Berliner Gemälde und Nr. 23 das Knoblauchhaus, der passende Rahmen für eine Ausstellung zur Wohnkultur des Biedermeier (jeweils tgl. 10-18 Uhr, Mo geschl.).


Adresse
Nikolaiviertel
Nikolaikirchplatz -
10178 Berlin
Google Maps