Berliner Unterwelten e.V.

, Rudolpho Duba  / pixelio.de

Die Pariser Katakomben sind legendär, doch auch Berlin hat einen 'Bauch', in den es sich lohnt hinabzusteigen. Es sind nicht nur S- und U-Bahnschächte, die unter dem Pflaster liegen, auch unzählige Kilometer Abwasserkanäle, vergessene Luftschutzbunker aus dem Zweiten Weltkrieg und aus der Zeit des Kalten Krieges, unterirische Gräber, Brauereikeller und sogar eine ganze Flugzeugfabrik wurden unter der Erde gebaut. Vieles ist zerstört und manches nicht öfentlich zugänglich, doch seit sich der Verein Berliner Unterwelten um Berlins dunkle Seite kümmert, könne auch Touristen an unterirdischen Entdeckungen teilnehmen. Einen ersten Einblick bietet eine Führung durch das neue Unterwelten Museum des Vereins.


Adresse
Berliner Unterwelten e.V.
Brunnenstr. 108
13355 Berlin
Google Maps
Telefon
+493049910517
Webseite

Diese Location ist Teil der Top-Liste 1