-Bewertung

Saray

Saeed Sanatpour hat an der Uhlandstraße einen Hort exzellenter persischer Küche geschaffen. Vorne hell und klar eingerichtet, weitet sich der Schankraum in einen mit Kissen und Diwanen ausgelegten Raum, der der Shisha-Fraktion vorbehalten ist. Zu essen gibt es schwer auszusprechende Gerichte wie Morgh e Torsh oder Khoresht Ghormep Sabzi, die sich als Köstlichkeiten aus anderen Sphären offenbaren: Ersteres ist ein in Granatapfelsirup und persischen Pflaumen geschmortes Hähnchen, das Zweite eine wunderbare Komposition aus Lammspieß, roten Bohnen, Kräutern und Basmatireis. Auch ein Rumpsteakspieß steht auf der Speisenkarte, und exzellente Fischgerichte, beispielsweise herrlichen gegrillten Lachs mit Kräuterreis. Bekannt ist die persische Küche für ihre Süßspeisen, zum Beispiel Reispudding mit Safran und Rosenwasser. Jeden zweiten Samstag wird persische Pop-Musik gespielt.


Adresse
Saray
Uhlandstr. 142
10719 Berlin
Google Maps
Telefon
+493086396664
E-Mail
info@saray-berlin.de
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Fr 12-1 Uhr, Sa, So bis 2 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U Hohenzollernplatz