-Bewertung

Jacques Offenbach

Alle Prenzl'berger können sich freuen, denn endlich hat das charmante Café Jacques vom Maybachufer einen Ableger in der Senefelder Straße eröffnet. Der Namenszusatz rührt von den ehemals in den gleichen Räumen befindlichen Offenbach-Stuben her, die schon zu DDR-Zeiten dort betrieben wurden. Die Küche ist jedoch, wie man es von Jacques kennt, französisch-orientalisch. Auf der festen Karte stehen Kleinigkeiten wie der Märchenteller mit Homus und gegrilltem Gemüse. Die Hauptgerichte wechseln täglich. In der Küche sind Könner am Werk, denn die raffinierten Gerichte wie beispielsweise gegrillte Dorade, umschmeichelt von Auberginenstiften an Paprika-Gin-Sahne, sind exzellent und hinterlassen bleibenden Eindruck.

Unter der Woche kann man hier sehr gut à la carte frühstücken. Für Freunde des klassischen Frühstückseis gibt es eine große Auswahl an Rührei- und Omelettvariationen. Das Highlight ist der sonntägliche Brunch (7 Euro) mit mediterranen Köstlichkeiten wie gefüllten Weinblättern, frischem Fisch, diversen Antipasti und einer großen Auswahl an Salatkreationen. Für Verliebte gibt es kleine Kuschelecken und für gestresste Eltern ein Kinderspielzimmer.


Adresse
Jacques Offenbach
Senefelder Str. 10
10437 Berlin
Google Maps
Telefon
+493040574712
E-Mail
info@cafe-offenbach.com
Webseite
Öffnungszeiten
tgl. ab 10 bis open end, Brunch So 10-16 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
S Prenzlauer Allee