Historischer Frühstückssaal

Wo in den Goldenen Zwanzigern schon Charlie Chaplin, Greta Gabor und Billy Wilder zu Gast waren, feiern Gesellschaften heute rauschende Feste: im denkmalgeschützten historischen Frühstückssaal des ehemaligen legendären Grand Hotels Esplanade, das im Zweiten Weltkrieg größtenteils zerstört wurde. Durch die besondere Kombination historischer Stuckfragmente mit lichtdurchfluteter Glas-Stahl-Konstruktion kommen sowohl Fans der Moderne als auch der Klassik voll auf ihre Kosten. Praktisch: Das benachbarte Café Josty übernimmt das Catering. Preis: Mindestumsatz 2000 Euro netto.


Adresse
Historischer Frühstückssaal
Bellevuestr. 1
undefined Berlin
Google Maps
Telefon
+493020616120
Webseite