Kinkibox

"Eine Art offenes Atelier, in dem man Hilfe bekommen, aber auch Ideen austauschen kann", wollten Rabea Rauer (36) und Yvonne Reidelbach (30) schaffen, als sie im Februar 2011 ihr Nähcafé "Kinkibox" in Friedrichshain eröffneten. Hier sorgen nicht nur die zwei Modedesignerinnen Rabea und Yvonne für Inspiration, sondern auch das zauberhafte Retro-Interieur ihres Nähcafés: "Unser Café sollte auf keinen Fall so ein Nähstudio mit steriler Arbeitsatmosphäre werden. Uns war es wichtig, dass auch der Ort inspirierend wirkt", verrät Yvonne. In die Kinkibox kann man spontan zur Nähmaschinenbenutzung hereinschneien (je nach Vorkenntnis 6-9 Euro die Stunde) oder an einem Nähkurs in kleinen Gruppen (90 Euro) teilnehmen. Regelmäßig veranstalten die Betreiberinnen auch spezielle Workshops, etwa zum Thema "Jumpsuit" oder "Patchwork".


Adresse
Kinkibox
Seumestr. 21
10245 Berlin
Google Maps
Telefon
+493074782802
Webseite
Öffnungszeiten
Di/Mi/Fr 13-20, Do 13-22 u. Sa 13-18 Uhr