Karte vergrößern
Französische Restaurants: Paris-Saigon in Berlin

Paris-Saigon

Französische Restaurants in Berlin
Die Karte ist relativ klein gehalten, auf einer Schiefertafel wird aber zusätzlich ein halbes Dutzend Tagesgerichte angepriesen. Morgens kann man sich mit Banh-Mi-Baguette, Sandwich, Eierspeisen und französischem Frühstück stärken. Von Montag bis Freitag wird ein preiswertes Mittagessen für 5,20 Euro serviert, und auch abends sind die Preise sehr fair.

Wir starteten mit einer fein abgeschmeckten Krevetten- Suppe (4,90 Euro). Zart und saftig war das auf einem Palmblatt drapierte Coq au Vin mit Kartoffelgratin (9,90 Euro). Die von einer scharfen Soße begleiteten Riesengarnelen Indochine waren saftig und kamen mit einem kleinen Salat (15,90 Euro). Aus der süßen Abteilung überzeugte eine aromatische Zitronengras-Crème brûlée mit perfekter Kruste.

Seite teilen