Mandy's

, Prinz

Barry Manilow besang eine Mandy und viele hübsche Mädchen aus dem Osten heißen so. Grund genug für die Gastronomen Tommy Longo und Yen den Namen der Vorbesitzerin der ehemaligen Bierstube als Barnamen auszuwählen. Zwischen Holzvertäfelung und Chesterfieldsofa, Tischlampen und einem ausgestopften Fasan gibt es sorgsam ausgesuchte, hochwertige Drinks und Spirituosen. Obwohl alles andere als eine typische Promibar, erkennt man hier schon mal bekannte Gesichter wie die von Nora Tschirner oder Sophie Rois im Getümmel.

Cocktail-Tipp: Bloody Mary (Wodka, Tomatensaft, Pfeffer, Tabasco und Worcester-Sauce mit einem Selleriestengel)


Adresse
Mandy's
Reichenberger Str. 61
10999 Berlin
Google Maps
Öffnungszeiten
Mi-Sa ab 20 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U1 Görlitzer Bahnhof