Maschinengewehrgeballer zwischen Gangstern und Cops in feinen Anzügen hat man im Kino eigentlich schon zur Genüge gesehen. Allerdings nicht inszeniert von Ruben Fleischer, dem Regisseur des Meisterwerks "Zombieland". Und auch nicht mit einer so interessanten Mischung aus jungen Shootingstars und alten Hollywood-Haudegen: Josh Brolin ("Men in Black 3") und Ryan Gosling ("Drive") spielen zwei Detectives vom Police Department in Los Angeles, die einem Mafiaboss (Sean Penn) Ende der 40er Jahre den Kampf ansagen. Die hübsche Frau zwischen den Fronten, die natürlich dabei sein muss, wird gespielt von Emma Stone, die auch schon in "Zombieland" dabei war. Der knorrige Nick Nolte gibt den Polizeichef.