Me+Marie haben ihren eigenen Klangkosmos erschaffen. Mit perfekt harmonisierenden Stimmen und einer inneren Verbundenheit ist ihre Präsenz nicht nur spür- sondern vor allem hörbar. Mit "One Eyed Love" veröffentlicht das Duo nun ihr Debüt-Album und geht auf Deutschlandtour. 

Maria de Val und Roland Scandella sind in der Musikwelt besondere Charaktere. Roland, ein waschechter Ostschweizer, schreibt Songs in seiner Muttersprache Rätoromanisch, Sängerin Marie ist eine von knapp 30.000 Menschen auf der Welt, die Ladinisch sprechen kann. Die beiden haben sich zuerst in der Sprache gefunden, um sich dann zusammen in der Musik zu verlieren. 

Me+Marie machen Rockmusik mit zum Teil schroffen und wuchtigen Gitarrenriffs und doch ist ihr Sound minimalistisch. Ihre Songs füllen den Raum bis in die letzte Ecke aus mit einer Klarheit und einer Präsenz, dass man sich schnell von dem unvergleichlich lässigen Sexappeal der einzelnen Tracks gefangen nehmen lässt!

Auch wir waren begeistert von den Songs des Albums und haben Me+Marie nach Hamburg in unseren Redaktionsfahrstuhl eingeladen! Dort gaben die beiden ihren "Farewell Song" in einer Akustik-Version zum Besten:

Das Debüt "One Eyed Love" ist ab dem 06.05.2016 beim Plattendealer eures Vertrauens erhältlich! Ab dem 08.05.2015 ist das Duo zusammen mit der Newcomerin AMI auf Promo-Tour. Zu sehen sind sie, unter anderem, hier:

08.05.2016 München Milla
11.05.2016 Frankfurt Nachtleben
12.05.2016 Köln Blue Shell
13.05.2016 Berlin Badehaus
14.05.2016 Hamburg Uebel & Gefährlich
14.09.2016 Düsseldorf Zakk
05.10.2016 Hannover Lux
06.10.2016 Berlin Badehaus
11.10.2016 Stuttgart Das Cann
12.10.2016 München Strom

Das Album "One Eyed Love" im Spotify-Stream: