Schon 1984 schuf Tim Burton mit seinem Kurzfilm "Frankenweenie" ein Werk, das maßgeblich zu seinem Aufstieg in Hollywood beitrug. Jetzt bringt er seine Hommage an Frankenstein in einer neuen Langversion und in 3D in die Kinos. Es ist die Geschichte von dem kleinen Jungen Victor, der seinen verstorbenen Hund Sparky wieder zum Leben erweckt - und damit für Horror und Chaos sorgt, denn natürlich entwickelt Sparky ein ausgesprochenes Eigenleben.