Sehen Sie sich die sinnlichen Bilder in unserer Galerie an.

Geprägt durch zahlreiche Wohnortwechsel und ein beständiges Faible für das Fremde in den Kulturen anderer Länder, spielt die Reisefotografie für Michael Schultes seit mehr als 20 Jahren eine ganz besondere Rolle. Neben Produktfotografie und Katalogillustrationen verwirklichte Schultes Kalenderprojekte, fotografierte Buchtitel, Bücher und Plattencover und bestückte mehrere internationale Ausstellungen.

Schon früh entwickelte er sein Interesse an den Abbildungen fremder Länder. Fasziniert von den Farben und Landschaften südlicher Regionen, bannt der damalige Gymnasiast seine Eindrücke auf Leinwand. Für seine Arbeiten erhielt Schultes mehrere Auszeichnungen, unter anderem den Preis der Stadt Wiesbaden (1979, "Hacienda Brazil"). Durch die mit Öl- und Acrylfarben gestalteten Bilder inspiriert, begann er, sich mit der künstlerischen Fotografie zu beschäftigen. Fotos sind für ihn nicht bloße Wiedergabe einer realen Situation oder eines Gebiets, sie sind viel mehr Arbeitsfläche und Umsetzungsmöglichkeit zugleich für die Gestaltung eines einzigartigen Bildes.