WER FLIRTET AM BESTEN? Die verblüffende Antwort: der Tintenfisch. Wenn er mit der Dame seiner Wahl anbandelt, zeigt er auf der ihr zugewandten Körperhälfte die schönsten Paarungsfarben. Von hinten gibt er sich dagegen total farblos, langweilig und unbeteiligt. Schließlich will er potenzielle Rivalen weder auf sich noch auf den von ihm begehrten, heißen Fisch aufmerksam machen. Wo und wie wir im Ruhrgebiet am besten flirten? Das verrät unser großes Special ab Seite 18 im August-Heft. Dazu haben wir die besten Tricks und die besten Locations getestet: die Uni, die Hundewiese, den Supermarkt. Und natürlich haben wir unser Glück auch beim Speed-Dating versucht.

UND WENN DANN DIE HANDTASCHE FLIEGT? Nein, das sagt jetzt nichts über unseren Charme beim Flirten aus. Wir sind längst bei der ersten offiziellen Weltmeisterschaft im Handtaschenweitwurf, die am 11. August im Bottroper Movie Park stattfindet in den Wurfklassen "Stoßen", "Kurbelwurf", "Diskuswurf" und "Freestyle" werden die Besten gesucht und die Gewinner anschließend mit dem "Goldenen Täschchen" ausgezeichnet (htwwwm.de).

FÜR TANA SCHANZARA BLIEB NUR BRONZE Dafür sieht sie jetzt viel besser als im wirklichen Leben aus. Das im Juli am Schauspielhaus Bochum enthüllte Denkmal zeigt die verstorbene Volksschauspielerin so schlank und model-like, wie niemand sie in Erinnerung hat. Man muss jedoch sagten: Künstler Karl Ulrich ist Schwabe. Beim Preis von 45 000 Euro wird er wohl am Material gespart haben.

KIM KALKOWSKI SPART BEIM FLEISCH Und damit ist die überzeugte Veganerin gleich doppelt erfolgreich. Ihr Bistro "Cakes'n'Treats" stellten wir bereits in PRINZ vor. Neulich gewann die Dortmunderin jetzt auch das "Perfekte Dinner" auf VOX - mit einem rein veganen Menü. Und das ist wirklich mal sensationell.

PARTYREIHE AUS HEIMATLIEBE Sie ist eine bundesweit erfolgreiche Musikerin. Er ist mit "Tom's kleinem Gasthaus" einer unserer Lieblingsköche für lecker unkomplizierte Küche. Jetzt bringen Meike Rath und Tom Jaworek gemeinsam neuen Schwung in den alten Saalbau von Dortmund-Mengede. Unter dem Titel "Tom's Event" wird es toll inszenierte 80er-Jahre-Partys geben. "Aber wir planen auch gastronomisch geprägte Events", erklärt Meike Rath. Und warum im beschaulichen Mengede? Sie lacht. Dann sagt sie: "Einfach aus Heimatliebe." nächste Party-Termine: 17.8., 26.10., Dortmund, Saalbau, Mengeder Markt 10, 20 Uhr

KAFFEE AM PHÖNIXSEE Das Wasser ist schon länger da. Und jetzt gibt es am Dortmunder Phönixsee endlich auch eine schöne Gastronomie. Das "Fenix" bietet eine Melange aus Ganztagscafé und gehobenem Restaurant. Dortmund, Kai 8, Tel. 0231 / 222 038 00, tgl. ab 8 Uhr

LIEBLING "Rock am Ring"? Muss nicht mehr sein. In Gelsenkirchen findet erstmals der "Rock im Pott" statt. Das Line-up ist fett und abwechslungsreich: Neben Red Hot Chili Peppers und Placebo treten Jan Delay, The BossHoss und Kraftklub auf. 25.8., Gelsenkirchen, Veltins-Arena, 15.30 Uhr, Tickets: 72-97 Euro

GEHT GUT Im neuen Dortmunder Tatort spielt der BVB natürlich eine Rolle: Schließlich ist Oberkommissar Kossik Fan des Deutschen Meisters. Deshalb ist der Signal Iduna Park genau der richtige Ort für die Uraufführung der ersten Folge (17.8.). In der ARD läuft sie dann am 23. September.

Nach drei Deutschen Krimipreisen fehlte ihm diese Auszeichnung noch: Wir gratulieren dem Mülheimer Kultautor Jörg Juretzka zum Ruhrpreis.

GEHT NICHT Seine Sprüche machten ihn zum Netz-Star. Hans Sarpei gefällt auf Facebook mittlerweile 182 906 Nutzern. Doch der Vertrag des Abwehrspielers wird bei Schalke 04 nicht verlängert, und das Ruhrgebiet ist um eine Kultfigur ärmer.

Nächster Anschlag der Tugendwächter: Die Landesregierung will das totale Rauchverbot in der Gastronomie als Gesetz. 2013 wird der mündige Bürger noch unmündiger. Wo soll das enden?