1) Platz an der Sonne Kaum eine Außenterrasse in Bochum hat länger Sonne als die des Caffè Zentral. Und nirgendwo kann man die Flaneure und Cabriofahrer besser beobachten als hier. Kein Wunder also, dass es nicht immer leicht ist, einen Platz zu bekommen. Okay, das hochwertige, aber unkomplizierte Angebot der mediterran inspirierten Speisekarte tut ein Übriges. Da kommt bei Croissant und Espresso oder Bruschetta und Prosecco schnell Urlaubsatmosphäre auf. Bochum, Luisenstr. 15-17, Tel. 0234 / 68 65 64, Mo-Do 9-1, Fr-Sa 9-3, So 10-24 Uhr, caffe-zentral.com

2) Das Auge wohnt mit Alessi, iitalla, Stelton oder Tivoli sind nur ein paar der Top-Design-Labels, die in der Boutique Hansen Raumkonzepte zu finden sind. Denn Shopinhaberin Elke Papsdorf macht ein breites Angebot: Gartenmöbel und Porzellan führt sie ebenso wie Armbanduhren oder die schicken 360-Grad-Segeltuchtaschen. Bochum, Luisenstr. 12, Tel. 0234 / 68 07 03, Mo-Fr 10-19, Sa 10-16 Uhr, hansen24.de

3) Pralinen aus Belgien Seit fast 30 Jahren lebt Gabriele Kolmar ihre Leidenschaft für die berühmten belgischen Pralinen von Leonidas im Pavillon am Dr.-Ruer-Platz aus. Aber noch nie wurde die Schokolade so schön und luftig präsentiert wie jetzt. Denn 2011 wurde der Pavillon renoviert, die Verkaufsfläche vergrößert - und vor allem verschönert. In dem neuen Wintergarten gibt's nun auch einen Cafébereich mit Sitzplätzen. Und bei schönem Wetter kann man Pralinen und hausgemachten Kuchen zu italienischen Kaffeespezialitäten auch auf der Außenterrasse genießen. Bochum, Dr.-Ruer-Platz, Pavillon, Tel. 0234 / 68 11 89, Mo-Fr 10-18.30, Sa 10-18 Uhr

4) Klein, aber fein Regenschirme am besten vorne an der Kasse abstellen. Denn in der Vinery ist es eng. In seinen deckenhohen Weinregalen lagert Tobias Arndt über 1 000 internationale Weine für jeden Geldbeutel. Die Fachpresse wählte den Shop mehrfach zu den Top-
Weingeschäften der Republik - was sicher auch an der prima Beratung liegt. Bemerkenswert: die Auswahl an 15 verschiedenen Champagnersorten. Bochum, Luisenstr. 10, Tel. 0234 / 640 84 89, Mo 14-19, Di-Fr 10-19, Sa 10-18 Uhr, vinery-arndt.de

5) Schön und gut: Das ist bei Kinderzeug nicht immer selbstverständlich. Bei Rasselfisch werden Eltern fündig, die ihren Nachwuchs ökologisch verträglich bespaßen wollen. Und das zu teilweise erfreulichen und erschwinglichen Preisen. Zum Glück eröffnete der Spielwarenhändler aus Karlsruhe auch eine Filiale in Bochum. Bochum, Südring 6, Tel. 0234 / 547 90 38, Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 Uhr, rasselfisch.de

6) Alter Grieche! Alter Grieche! Seit zehn Jahren steht das Avli im schönen Luisenhof für kulinarischen Kurzurlaub. Nicht ohne Grund: Auf der Speisekarte findet sich leckere, traditionelle griechische Küche. Und wenn Patron Vassilis Sakkalis mit selbst gebranntem Ouzo an den Tisch kommt, fühlt man sich wie bei guten Freunden. Mit ein bisschen Glück holt er sogar seine Gitarre raus und singt den Gästen eins. Bochum, Luisenstr. 14, Tel. 0234 / 640 47 78, Mo/Di/Mi 17-23.30, Do/Fr/Sa 12-14.30, 17-23.30, So 12-23.30 Uhr, avli.de

7) Neustart Nach elf Jahren zogen Anja und Rainer Klaas mit ihrer Boutique Prego von der Huestraße ins Quartier. Hier etablieren sie sich gerade unter ihrem Namen Klaas als erste Adresse für Damenoberbekleidung. Das Angebot reicht von Jeans bis klassisch - mit Labels wie Jbrand, Patrizia Pepe, Current/Elliott und den beliebten Stiefeln von "ugg". Modische Accessoires und Kunstkitsch runden das Sortiment ab. Bochum, Luisenstraße 9-13, Tel. 0234 / 912 88 15, Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 Uhr