1) Rockbar Die Fassade leuchtet in Knallrot, drinnen hängen Gitarren und Plattencover an den Wänden - das HappyHappyDing-Dong rockt. Vor allem bei Konzerten, Partys und Karaokeabenden. Das "Happy" ist einfach eine waschechte Kneipe: großes Sortiment, nettes Personal, dazu Fußballübertragungen und Biergarten. Barkeeper Magic Mike hält übrigens edle Single Malts bereit und greift selbst gerne zum Mikro. Seine Version von "Wild Thing" ist kult. Dortmund, Hohe Straße 88, Tel. 0231 / 589 36 26, Mo-Sa ab 18 Uhr, happyhappydingdong.de

2) Skateboard-Experte Arnd Kirchmann, Inhaber von Dontwalk, hat sich auf Bikes, Surf- und Skateboards spezialisiert. Praktisch: In seiner Werkstatt erledigt er zudem alles - von der Hollandrad-Reparatur bis zum Neuaufbau von Downhillbikes. Streetwear verkauft er auch. Dortmund, Kreuzstraße 7, Tel. 0231 / 534 619 85, Di-Fr 10-12, 15-18.30, Sa 12-16 Uhr, dontwalkstore.de

3) Klein und köstlich Nur 16 Sitzplätze hat die Kimbabbox, und die werden oft knapp. Jai-Hoon Kim trifft mit seinen Sushi-Spezialitäten den Geschmacksnerv des meist jungen Publikums. Und das zu einem günstigen Kurs. Dortmund, Hohe Straße 57, Tel. 0231 / 474 184 18, So-Do 16-21 Uhr, kimbabbox.de

4) Fundgrube Bitte genug Zeit mitbringen. Denn das Dortmunder Designer Outlet ist ein wahres Stöberparadies. Daniela Schmidt führt günstige Einzelstücke vom Marc-Jacobs-Kleid bis zum Armani-Hemd. Und natürlich findet sich zur neuen Klamotte auch der passende Schuh. Dortmund, Hohe Straße 39, Tel. 0173 / 401 20 00, Do 12-20, Fr 12-18, Sa 11-16 Uhr, dortmunder-designer-outlet.de

5) Der Geschmack des Südens Leckerer Wein aus dem Urlaub oder originale Spezialitäten für den Tapas-Abend mit Freunden: Bei Tuvino werden Spanien-Liebhaber fündig. Selbst handgearbeitetes Tongeschirr führt Inhaber Florian Hoffmann. Regelmäßig werden die neuesten Tropfen bei Weinproben verkostet. Plus: Onlineshop. Dortmund, Hohe Straße 39, Tel. 0231 / 533 82 13, Mo-Fr 12-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr tuvino.de

6) Es lebe das Vinyl Uli Tienes und Frank Mönikes versorgen seit 26 Jahren mit ihrem Archiv LP- und CD-Sammler. Die Bandbreite reicht von Death Metal bis Jazz. Und von frisch gepresst bis gebraucht. Dortmund, Hohe Straße 34, Tel. 0231 / 10 17 65, Mo-Fr 11-18.30, Sa 10-16 Uhr, archiv-cd.de

7) Von wegen Pixelschieber Zwar entwerfen Eva Strauch und Sabrina Merdzanovic am Rechner auch Designs für Juicy Beats oder Pottkind. Doch in ihrem Edelweiss entsteht auch Handgefertigtes von der Mutterpasshülle bis zur Stoffkatze. Schön: Die ungewöhnlichen Unikate sind gar nicht mal teuer. Dortmund, Hohe Straße 35, Tel. 0231 / 558 60 66, Mo-Fr 10-18 Uhr, design-edelweiss.de