Ein Rockkonzert im Schauspielh">
  1. Der Meister Und Margarita
Karte vergrößern
 Der Meister Und Margarita
In Dortmund inszenieren und komponieren Kai Voges und Paul Wallfisch "Der Meister und Margarita" als höllisches Theaterspektakel.
Ein Rockkonzert im Schauspielhaus. Theater in Rock. Die neueste Produktion des Theaters Dortmund ist beides. Und richtig laut. Dafür sorgen allein schon all die zusätzlichen Lautsprecher.

Schauspielchef Kai Voges und sein musikalischer Leiter Paul Wallfisch nehmen sich "Der Meister und Margarita" von Michail Bulgakow vor. Der 500 Seiten dicke Wälzer gilt als Kultbuch, aber auch als Schlüsselroman des 20. Jahrhunderts. Wenn der russische Schriftsteller den Teufel nach Moskau kommen lässt, geht es um alles: Geld und Liebe, Gott und die Welt. Was man noch über die Stückvorlage wissen sollte: Sie inspirierte die Rolling Stones zu ihrem größten Song: "Sympathy For The Devil".

Während der Zuschauer mit dem Teufel von Ort zu Ort durch die Zeit springt, dreht die Bühne wie wild. Mal zeigt sie Drama, dann wieder poetisches Märchenspiel. Über all dem in futuristischen Kostümen: die Band Botanica. Bis 2010, als Wallfisch nach Dortmund ging, war der New Yorker Sänger und Komponist das Mastermind der Band. Jetzt komponierte man gemeinsam den Soundtrack für dieses Theaterspektakel, der unter dem Titel "What Do You Believe In" auch als Botanica-Album erscheint. Doch bevor es mit dem neuen Material auf Tour geht, rockt "Der Meister und Margarita" Dortmund als knallbunte Pop-Revue.

theaterdo.de

Seite teilen