So langsam klettern die Temperaturen wieder das Thermometer hinauf und damit steigt auch die Lust ins Freie zu gehen. Wenn euch faul auf der Wiese liegen zu wenig ist, hat PRINZ genau das Richtige für euch! Die besten Outdoor-Freizeitmöglichkeiten in Dresden:

Beachvolleyball am Citybeach

Pritschen, baggern und schlagen können Volleyballfans im Sommer am Citybeach. Auf dem feinen weißen Sand stehen euch insgesamt 16 Felder zur Verfügung, die ihr stündlich buchen könnt. Da die Plätze recht beliebt sind, empfiehlt es sich, die Plätze schon vorab telefonisch zu reservieren (unter: 0152-24394304). Der Strand ist täglich ab 10 Uhr geöffnet, die Preise für die Volleyballfelder richten sich nach der Uhrzeit: Bis 14 Uhr bezahlt ihr 12€, ab 14 Uhr 18€ und ab 18 Uhr 20€ pro Spielfeld. An den Wochenenden kostet die Nutzung bis 14 Uhr 16€ und ab 14 Uhr 20€. Nachdem ihr euch beim Volleyball ausgepowert habt, könnt ihr euch in einem der gemütlichen Strandkörbe noch einen leckeren Cocktail gönnen!
 
 

Ein von Daniel Lim (@danlimfl) gepostetes Foto am

 
 

Segway Fahren im Fun-Park

Öffnungszeiten: Nur mit telefonischer Voranmeldung von 10 - 20 Uhr möglich
Chillen oder Spazieren gehen im Park ist dir zu langweilig? Entdecke doch mal einen neuem Sport für dich! Im Segway-Funpark nahe des Citybeach kannst du auf einer 2000 Quadratmetergroßen Off-Road-Strecke herumdüsen. Nach einer kurzen Einweisung kann der Parcour mit den Segways oder Kinderquads befahren werden. Auf der Strecke müsst ihr verschiedene Hindernisse wie Bergauf- und Bergabfahrten, enge Kurven und kleine Berge überwinden. Wer nach all dem Sport eine Erfrischung braucht, auf den wartet eine Bar mit verschiedenen Getränke. Der Funpark kann auch für Teamevents mit rund 10 bis 50 Personen gebucht werden. In einer Gruppe von 7 Personen kostet eine Stunde Segway fahren 180 Euro.
 

Bootfahren am Carolasee

Wer nach Ideen sucht, wie man einen romantischen Ausflug mit ein bischen sportlicher Aktivität vereinen kann, dem sei der Bootsverleih am Carolasee im Große Garten empfohlen. Während die Liebste garantiert begeistert sein wird von dem schönen Ambiente, kann der Mann im Boot nebenbei seine Oberarmmuskulatur in Form bringen. In einem Boot können bis zu fünf Leute herumgondeln – wenn der Partner keine Zeit hat, haben also auch die Freunde Platz auf dem Gefährt. Als Belohung wartet am Ufer des Carolasees ein gemütlicher Biergarten. Dieser ist am besten von der Querallee zu erreichen. 
 

Fahrradfahren auf dem Elberadweg

Auf dem Rad kann man in Dresden einen wundervollen Urlaubstag verbringen und das ganz kostenlos. Ihr fahrt vorbei an der atemberaubenden Kulisse der Altstadt, den Elbschlössern und den Weinhängen und dem Blauen Wunder bis hin zum Schlosspark in Pillnitz. Falls ihr zwischendurch mal eine Pause braucht, könnt ihr euch einfach auf die breiten Elbwiesen legen und die frische Luft genießen oder in einen der unzähligen Biergärten auf dem Weg ein kühles Blondes zischen. Als alternatives Ziel in Dresden lockt der Große Garten, den ihr zwar nicht über den Elberadweg erreichen könnt, der aber trotzdem ein wunderbares Ausflugsziel darstellt.
 

Joggen im Großen Garten

Spaß Dresden, Freizeitangebot Dresden, Aktiv im Park Dresden, Freizeit Dresden, Aktivitäten Dresden
Palais im Großen Garten
Wenn zur perfekten Strandfigur noch ein paar Kilos purzeln müssen, lohnt sich das Schnüren der Joggingschuhe allemal. Egal ob vor oder nach der Arbeit oder am Samstagvormittag - im Großen Garten können sich alle Sportjunkies ordentlich austoben. Die Strecke eignet sich für alle, die gern unter Menschen beim Laufen sind und dabei etwas zu gucken haben wollen. Die Hauptallee bietet einen ebenen Weg, der auch zum Skaten und Fahrradfahren geeignet ist. Durch viele Verzweigungen lässt sich der Streckenverlauf variieren und je nach eurer Kondition kann die Streckenlänge verkürzt oder verlängert werden. Als Start und Ziel könnt ihr zum Beispiel die Straßenbahn-Haltestelle Lingnerallee wählen.
 

Stadtgärtnern auf dem Alaunplatz

Stadtgärtnern Dresden, Aktiv im Park Dresden, Freizeit Dresden, Aktivitäten Dresden
Der Verein Stadtgärten e.V., der schon die verschiedensten Städte Deutschlands zum Blühen gebracht hat, hat nun auch auf dem Alaunplatz eine Fläche für urban gardening eröffnet. Hier könnt ihr euch ein Plätzchen zum Gärtnern suchen und euren eigenen Kohl, Salat und anderes Grünzeug anpflanzen - das schmeckt nicht nur tausend mal besser als aus dem Supermarkt, die Bewegung an der frischen Luft bringt ganz nebenbei auch noch jede Menge Spaß!
 
Wenn jetzt die Sommersonne vom Himmel lacht, gibt es keine Ausreden für Couch-Potatoes mehr. Ab nach draußen in den Park mit euch und aktiv werden!