PRINZ hat sich für euch in Dresden und Umgebung umgeschaut, um euch die kalte Jahreszeit zu versüßen. Nein, diesmal nicht mit Plätzchen, Schokoweihnachtsmännern und Co., sondern mit Winterport! In diesen Location gibt's Spaß und Action im Schnee und ganz nebenbei sagen wir dem Winterspeck den Kampf an!

Wintersport in Dresden und Umgebung

Energieverbund Arena Dresden 

Wintersport Dresden, Eislaufen
Es gibt einen Ort in Dresden, der immer Eis garantieren kann und wo ihr immer Spaß auf Kufen haben könnt. Die Eissporthalle an der Magdeburger Straße im Ostrasportpark ist das Wintersport-Herz der Stadt. Ihr könnt in der Herbst- und Winterzeit, sogar fast bis in den Frühling hinein, auf der Outdoor-Eisbahn eure Runden drehen. In der Eishalle könnt ihr die Eisfläche erobern, zu speziellen Terminen auch die Eisschnelllaufbahn befahren und die Trainingseishalle nutzen. Ein Schlittschuhverleih vor Ort garantiert, dass ihr keine eigenen Schuhe mitbringen braucht. Eisstockschießen und kulinarische Angebote vor Ort runden das Erlebnis ab.

Preise: ab 3,50 Euro (5 Euro Eisdisco an Samstagen)

Snowtropolis

Skifahren Dresden, Skifahren Erzgebirge, Wintersport
Nicht einmal eine Stunde von Dresden entfernt, könnt ihr in Senftenberg im Snowtropolis zu jeder Wetterlage Ski fahren. Das Snowtropolis ist eine riesige Skihalle, in der ihr Abfahrtski und Snowboard fahren könnt. 130 Meter lang ist die Abfahrt und hat verschiedene Neigungswinkel, um sowohl Anfängern als auch Profis entsprechend die Möglichkeit zu geben, hier fahren zu können. Am Ende des Ski-Tages heißt es dann in der Snowtropolis-Bar oder im Tiroler Stadl: Aprés Ski.

Preise: ab 14, ermäßigt 10 Euro (1 Stunde Ski-Pass), Tagestickets gibt's für 29, ermäßigt 22 Euro unter der Woche und am Wochenende für 32 bzw. 25 Euro 

Ski- und Rodelarena Altenberg/Geising 

Ski Dresden, Wintersport Dresden, Erzgebirge
Dresden liegt nicht weit von einem der deutschen Wintersportparadiese entfernt: Keine Dreiviertel-Stunde fahrt ihr von Dresdens Stadtgrenze aus in das Ski- und Wintersportgebiet des Osterzgebirges. Die Bergstadt und der Wintersportort Altenberg ist jedem Dresdner und Sachsen ein Begriff. Ihr könnt hier am Skihang, der fast mitten im Ort liegt, eine Abfahrt genießen, die mit einem halben Kilometer zu den längeren im Erzgebirge zählt. Ihr könnt Ski im Verleih vor Ort mieten, die Skischule besuchen und Snowboard-Profis können auch in die Halfpipe gehen. Schlepplifte bringen euch auf knapp 900 Meter über Null, von wo aus es dann ab ins Tal geht. Durch die Flutlichtanlage könnt ihr bis 22 Uhr fahren.

Preise: ab 2,50 Euro für 3 Liftfahrten, Tageskarten gibt's für 13 Euro

Winterwelt Rehefeld

Wintersport, Wintersport Erzgebirge, Wintersport Dresden Umgebung, Rodeln
Rehefeld liegt in der Nähe von Altenberg und ist ein typischer osterzgebirg'scher Wintersportort. Das Besondere an Rehefeld ist, dass ihr neben Abfahrten auch Wintersport-Funaktivitäten nutzen könnt. So gibt es zum Beispiel eine Motorschlitten-Strecke, auf der ihr mit Motorschlitten durch den Wald düsen könnt. Außerdem gibt es in Rehefeld eine Snowtubing-Bahn, hier schlittert ihr auf riesigen Luftreifen den Hang hinunter. Für die, die es im Wintersport eher klassisch mögen,  gibt es in Rehefeld sogar zwei Ski-Abfahrten. Die Sachsenabfahrt ist 800 Meter lang und der Fleischerhang 1200 Meter. In Rehefeld könnt ihr sogar den einzigen Sessellift des Osterzgebirges nutzen.

Preise: Tageskarten für den Schlepplift gibt's für 10, ermäßigt 6 Euro

 

PRINZ wünscht euch ein allzeit unfallfreies Wintersport-Vergnügen!