CurryRock Dresden

, Ute Nitzsche

CurryRock kommt aus Berlin, nicht nur Hauptstadt Deutschlands, sondern bekanntlich auch der Currywurst. Im Gastrobereich der Centrum Galerie im Obergeschoss können Currywurstliebhaber an der rockig gestalteten Theke – der Name ist Programm – aus allerlei Angeboten rund um ihre Lieblingsspeise wählen. Zur Auswahl stehen drei Menüs: Menü 1 mit Currywurst, Pommes und einem Softdrink kostet 5,30€, Menü 2 mit doppelter Currywurst und einem halben Liter Bier vom Fass gibt es für 5,90€ und Menü 3 punktet mit dem Rockburger Cheese, Pommes und einem Softdrink, ebenfalls für 5,90€. Natürlich kann die Wurst auch einzeln bestellt werden, mit und ohne Darm (je 2€). Außerdem stehen Fastfood-Klassiker wie Burger und Pommes auf der Karte. Hier kann der Gast Rockburger (2,80€), Rockburger Cheese (2,90€), Chiliburger (3,30€) und Chicken Nuggets (2,90€) sowie Pommes in den Varianten M (1,80€) und XL (2,80€) wählen. Um den Durst zu löschen, stehen Cola, Fanta, Sprite, Wasser und Apfelschorle auf der Karte, in der 0,2-Liter-Version für 1,90€. Wer es süffiger mag, bestellt ein Bier vom Fass. Für 0,3 Liter müssen 1,90€ bereitgehalten werden, da 0,5-Liter-Glas kostet einen Euro mehr. Die Schlangen sind zuweilen lang; vor allem am Samstag, traditionell Shoppingtag Nummer eins, braucht man etwas Geduld. Doch die Bedienung, die mit zahlreichen Tattoos dem coolen Image ebenfalls alle Ehre macht, ist jederzeit Herr der Lage, sodass niemand vor Hunger umfallen muss.


Adresse
CurryRock Dresden
Prager Straße – Centrum Galerie
01069 Dresden
Google Maps
Webseite
Gehört zu
Centrum-Galerie (Dresden)
Öffnungszeiten
Montag 9–20 Uhr
Dienstag 9–20 Uhr
Mittwoch 9–20 Uhr
Donnerstag 9–20 Uhr
Freitag 9–20 Uhr
Samstag 9–20 Uhr
Sonntag geschlossen

Magazin-Artikel über CurryRock Dresden 1