Marcolinis Welt

Seit 2002 sorgt das Unternehmen First Class Concept für frischen Wind in Dresden. Zum Repertoire gehören neben schicken Locations wie dem Arteum, dem Purobeach oder dem Kraftwerk Mitte auch individuelle Veranstaltungskonzepte. Für 2011 hat das Team um Mirco Meinel zwei interessante Neuerungen parat. Das nächste Highlight ist die Neueröffnung von Marcolinis Welt.

In den letzten 18 Jahren war den Dresdnern diese Adresse als reine Gastronomiestätte bekannt. Ab März ändert sich das. Verantwortlich dafür ist Geschäftsführer Dirk Wende, der mithilfe von Mirco Meinel dem Kellergewölbe neues Leben einhaucht. "Interessanterweise funktionierten hier in der Vergangenheit Einmietungen, speziell Hochzeiten und Firmenveranstaltungen, immer sehr gut", bilanziert Wende. "Mit der Neueröffnung bewegen wir uns weg vom reinen Gastronomiegeschäft und geben den Leuten die Möglichkeit, ihre ganz individuellen Events zu veranstalten", fährt er fort. Mit der parkähnlichen Gartenanlage, der unmittelbaren Elbnähe mit Zugang zum Elberadweg und der märchenhaften Treppe empfiehlt sich Marcolinis Welt natürlich in erster Linie für Hochzeiten. Mirco Meinel gibt einen Einblick in das umfassende Angebot: "Um dem Brautpaar so viel Stress wie möglich abzunehmen, haben wir ein sehr breites Serviceangebot. Egal ob Ausstattung des Brautpaares, Dekoration, musikalische Umrahmung oder Kinderbetreuung, unser hauseigener Wedding Planner kümmert sich um all diese Details, damit das Fest nicht im Organisationschaos endet."

Einen besonders hohen Stellenwert nimmt die Flexibilität der Location ein: "Wir sind in der Lage, Veranstaltungen mit sehr hoher Qualität für 20 bis 200 Personen auszurichten", erklärt Dirk Wende und ergänzt: "Durch die vielen verschiedenen Räume und Außen bereiche können wir uns perfekt auf individuelle Wünsche und Gegebenheiten einstellen. Wir sind dabei stets bestrebt, alles so zu arrangieren, wie es der Kunde wünscht."

Obwohl Marcolinis Welt noch nicht eröffnet ist, besteht bereits eine sehr hohe Nachfrage: "Auf der Hochzeitsmesse haben wir uns erstmals vorgestellt. Die Resonanz war fern unserer Vorstellungen, und mittlerweile stehen schon zahlreiche Termine fest", berichtet Dirk Wende stolz. Interessenten sollten sich also nicht allzu viel Zeit lassen, wenn sie ihre Feste in Marcolinis Welt feiern möchten.

Neben der Nutzung als Eventlocation sollen auch Radfahrer und Spaziergänger, die in der Vergangenheit nur selten als Gäste gewonnen werden konnten, den Weg hierher finden. "Wir bieten den Dresdnern an schönen Wochenenden die Möglichkeit, sich in exklusivem Biergartenambiente zu stärken und den wunderbaren Ausblick zu genießen. Bisher gab es zwischen Rosengarten und Körnerplatz dazu keine Möglichkeit", hält Mirco Meinel fest. Im Juni geht es dann mit der nächsten großen Eröffnung im Hause First Class Concept weiter: Unweit vom Messegelände entsteht auf 10 000 Quadratmetern das bisher größte Projekt von Mirco Meinel. "Mit dem Ostra Event Park bereichern wir Dresden um ein noch nie dagewesenes Veranstaltungskonzept. Events, Tagungen, Ausstellungen, Konzerte, Theateraufführungen und Partys - all das lässt sich hier perfekt realisieren", erzählt er voller Vorfreude und fasst entschlossen zusammen: "Man kann schon sagen, dass der Ostra Park das Zentrum für Eventkultur in Dresden sein wird." Besonderes Interesse dürfte der dazugehörige See wecken: "Mit einer 17 Meter hohen und beleuchteten Wasserfontäne sowie einer integrierten Bühne können Produkte und Personen eindrucksvoll in Szene gesetzt werden. Zudem ergibt sich bei musikalischen Darbietungen ein absolut besonderes Flair, das sicher auch über die Stadtgrenzen hinaus für großes Interesse sorgen wird", hält Meinel entschlossen fest. Im Indoor-Bereich überzeugt das Projekt mit einer variablen Nutzung sowie cleveren Lösungen: "Ein sieben Meter breites Glastor öffnet sich bei Bedarf seitlich zum Seehaus hin und schafft eine Verbindung zum Außengelände. Somit verschmelzen diese beiden Bereiche bei schönem Wetter. Weiterhin werden wir in unserem Segment die einzige Location sein, welche von Veranstaltung zu Veranstaltung nicht jedes Mal neu eingerichtet werden muss, was unsere Effizienz im Vergleich zu Mitbewerbern stark verbessert."

Im Sommer soll der Ostra Event Park auch den nachtaktiven Dresdnern etwas bieten: "Durch die Lage haben wir gute Voraussetzungen, was Lautstärkebestimmungen angeht. Deshalb wird es auch die eine oder andere Outdoor-Party im Ostragehege geben", lässt Mirco Meinel mit einem Lächeln durchblicken. Und auch am beliebten Purobeach geht es entgegen aller Gerüchte wie gewohnt weiter: "Bis mindestens 2012 bleiben der Purobeach und das Pier15 am aktuellen Standort. Was danach passiert, ist noch nicht entschieden." Es bleibt spannend.

Sebastian Fränzschky

Für die Feier: Feiern im stilvollen Palais, und das mit allen Sinnen genießen. Ob im Sommer an den romantischen Elbhängen von Dresden oder im Winter in der verschneiten Villa. Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder gesellschaftliche Veranstaltungen werden hier nach den individuellen Wünschen der Kunden ausgerichtet. Neben den Räumlichkeiten kann man auch den Weddingplaner, Blumenarrangements und Dekorationen, ein Organisationsteam, eine Künstlervermittlung oder den Catering-Service in Anspruch nehmen. Der Koch des Hauses, Dirk Wende, verwöhnt dabei die Gaumen der Gäste mit passenden Menüs, Fingerfood oder einem Buffet.


Adresse
Marcolinis Welt
Bautzner Str. 96
01099 Dresden
Google Maps
Telefon
+4935165570670
Webseite