Zum Gerücht

Im schönen Stadtteil Laubegast ist die selbst ernannte letzte Kaschemme Dresdens. Zum Gerücht lockt täglich Stammkunden wie die Akteure der Semperoper ins Haus. Spezialität ist das originale Laubegaster Bier, das um die Ecke am Kronstädter Platz gebraut wird. Die Treber, also ausgelaugte Malze, sind Nebenprodukte des Bierbrauens, die sich diese Kneipe zum Grundbestandteil ihres hauseigenen Treberbrotes gemacht hat, das man probieren sollte.


Adresse
Zum Gerücht
Altlaubegast 5
01279 Dresden
Google Maps
Telefon
+493512513425
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 19–1 Uhr
Dienstag 19–1 Uhr
Mittwoch 19–1 Uhr
Donnerstag 19–1 Uhr
Freitag 19–1 Uhr
Samstag 19–1 Uhr
Sonntag 19–1 Uhr