-Bewertung

Lesage

, PRINZ/Toni Kretschmer

Bei Thorsten Bubolz hat sich wenig verändert. Nach wie vor bereitet er feine Gaumenfreuden in interessanten Kombinationen. Der Seeteufel, der wie jeder Fisch hier mit einem Salz nach Wunsch gewürzt wird, ruht auf einer Wassermelone und Bulgur- Gemüse. Das klingt nicht nur leicht und gesund, sondern schmeckt auch so, denn die Beilagen halten sich geschmacklich im Vergleich zum wirklich guten Fisch etwas zu sehr im Hintergrund. Hervorragend munden Spinatgnocci und Cassisbutter zum rosa Kalbsrücken auf Kohlrabikraut. Die Vorspeisen zeugen allesamt von handwerklichem Geschick. Einen Satz nach vorn hat der Service gemacht, welcher wieder auf dem Niveau ist, das man von einem Kempinski-Team erwartet. Ein Wechsel von draußen nach drinnen wird in Sekundenschnelle ermöglicht, die Betreuung gelingt nahezu perfekt. Manko: Der Hausbesitzer müsste an der ein oder anderen Stelle etwas Gebäudekosmetik betreiben.


Adresse
Lesage
Lennéstr. 1
01069 Dresden
Google Maps
Telefon
+493514204250
E-Mail
restaurant.lesage@kempinski.com
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 12–15 Uhr
Dienstag 12–15 Uhr, 18–22 Uhr
Mittwoch 12–15 Uhr, 18–22 Uhr
Donnerstag 12–15 Uhr, 18–22 Uhr
Freitag 12–15 Uhr, 18–22 Uhr
Samstag 12–15 Uhr, 18–22 Uhr
Sonntag 11–15 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Linien 1, 2, 4, 10, 12 und 13 Straßburger Platz; Parkplätze vorhanden