Schloss Pillnitz

Die Sommerresidenz der Wettiner liegt elegant hinter einer Freitreppe am hangseitigen Elbufer und wurde zu kurfürstlichen Zeiten mit prächtigen Gondeln angesteuert. Der Dresdner Hofstaat feierte ausgelassene Feste in diesem Lustschloss. Das Wasserpalais und das gegenüberliegende abbildgleiche Bergpalais sind ab 1720 im damals modischen Chinoiseriestil nach Plänen von Pöppelmann und Longuelune mit geschwungenen Dächern erbaut worden. Sie beherbergen heute das Kunstgewerbemuseum.


Adresse
Schloss Pillnitz
- -
01326 Dresden
Google Maps