Botanischer Garten Dresden

, Prinz

Über 100 Jahre besteht der Botanische Garten an der Stübelallee schon. Auf kleinem Raum gibt es eine große Pflanzenvielfalt zu bewundern, und Freigelände sowie Gewächshäuser bieten den Besuchern auch bei schlechtem Wetter einen Einblick in exotische Pflanzenwelten. Jetzt, da der lange Winter endlich vorbei ist, zieht es die Menschen wieder ins Grüne. "Die Leute sind wieder hungrig nach blühenden Pflanzen", erklärt Barbara Ditsch, wissenschaftliche Leiterin des Botanischen Gartens. Vielen bietet der Botanische Garten Anregungen und Informationen für den eigenen Garten und ihre Pflanzen zu Hause oder einfach die Möglichkeit, abzuschalten und dem Alltag zu entfliehen. Bei einer Reise durch die Vegetationszonen der Erde können Besucher sich in die Tropen begeben, in subtropische Trockengebiete versetzen lassen oder einen Abstecher ins Gebirge machen. Von Kaffeesträuchern, Bananenstauden und Bromelien bis hin zu Kakteen und Alpenrosen gibt es unzählige Gewächse zu entdecken. Wem also die Reise in ferne Länder zu aufwendig ist, der findet mitten in Dresden ein Kleinod der Vegetation. Also einfach mal reinschauen und staunen, was Mutter Natur Wunderbares zustande bringt.


Adresse
Botanischer Garten Dresden
Stübelallee 2
01307 Dresden
Google Maps
Telefon
+493514593185
Webseite
Öffnungszeiten
tgl. 10-18 Uhr