Innere Neustadt

Nur eine Elbbrücke von der Altstadt entfernt und doch unter Touristen immer noch fast ein Geheimtipp. Am Neustädter Markt, nach der Zerstörung in den siebziger Jahren neu bebaut, steht Dresdens bekanntestes Denkmal: August der Starke als Goldener Reiter. In der Hauptstraße, die von hier bis zum Albertplatz führt, stehen sechs rekonstruierte Bürgerhäuser. Sie beherbergen u.a. das Museum der Dresdner Romantik (Kügelenhaus, Nr. 13) und die Kunsthandwerker-Passagen. Die Königstraße mit ihren Barockbauten samt Innenhöfen, mit Restaurants, schicken Boutiquen und Einkaufspassagen ist Dresdens Nobelmeile. Vom Turm der Dreikönigskirche hat man die gesamte Neustadt im Blick.


Adresse
Innere Neustadt
Neustädter Markt -
01097 Dresden
Google Maps