-Bewertung

Maru

, PRINZ

Das Maru wirkt sofort einladend hell und gemütlich. Die wenigen Tische und die Ruhe in dem Restaurant sind uns ebenso wie der Service direkt sympathisch. Als Vorspeise entscheiden wir uns für die Mandutguk, eine koreanische Suppe mit Maultaschen, als Hauptgericht wählenwir das Bulgogi Deopbap, eine koreanische Spezialität mit Reis. Um die Wartezeiten zu verkürzen, wird uns Lektüre über Land und Leute gereicht. Die Suppe ist sehr mild, leicht und schmackhaft. Dabei sind die Maultaschen mit einer Art Hackfleisch und Gemüse gefüllt. Allerdings trübt das beigefügte Rindfleisch, welches etwas magerer sein könnte, die Gesamtnote etwas. Dafür begeistert uns das Bulgogi Deopbap umso mehr. Das marinierte Rindfleisch mit Möhren, Zwiebeln, Lauch und Sesam schmeckt intensiv würzig-süß. Die dünnen Rindfleischscheiben sind butterweich, zart und perfekt gewürzt. Hin und weg von den Speisen und der Lokalität, fällt unser Resümee bis auf Kleinigkeiten durchweg positiv aus.


Adresse
Maru
Förstereistraße 5
01099 Dresden
Google Maps
Telefon
+493512177885
Öffnungszeiten
Montag 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23 Uhr
Dienstag 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23 Uhr
Mittwoch 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23 Uhr
Donnerstag 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23 Uhr
Freitag 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23 Uhr
Samstag 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23 Uhr
Sonntag 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23 Uhr
So 11.30-14.30 nur nach Vereinbarung
Öffentliche Verkehrsmittel
Linien 7 und 8 Louisenstraße