-Bewertung

Tamaris

, PRINZ/Toni Kretschmer

Im Tamaris geht es vor allem um Gemütlichkeit. Die Bedienung ist freundlich, umsichtig und schnell. Und wenn man Glück hat, bekommt man den Nachtisch auch mal von einem fröhlich-strahlendes Enkelkind serviert. Auch wenn die Terrasse im ersten Moment nicht zum Verweilen einlädt, fühlt man sich dank der großen Bäume und der familiären Atmosphäre schnell sehr wohl. Und das Essen tut sein Übriges: Sowohl für den kleinen als auch für den großen Hunger gibt es typisch kroatische Leckereien von Cevapcici über den Grillteller mit Schweinesteak und Djuwetschreis bis hin zu leckeren Palatschinken zum Nachtisch. Die Cevapcici schmecken genauso, wie man es sich wünscht: Würzig und gut gebraten stellen sie mit den als Beilage gereichten Pommes auch als kleine Portion eine sättigende Mahlzeit dar. Ein überraschendes Highlight ist das Seljacka Snicla - das Bauernschnitzel mit warmem Schafskäse. Der cremig zerlaufene Käse macht das Fleisch saftig und sorgt für das gewisse Etwas eines sonst recht einfachen Gerichtes. Man sollte sich jedoch - trotz großer Portionen und Beilagensalat - noch Platz im Magen lassen, denn ein Essen im Tamaris ohne Palat - schinken wäre wie ein Sommertag ohne Sonne. Die zarten Teigfladen mit Marmelade bilden den perfekten Abschluss für einen glücklich machenden Restaurantbesuch.


Adresse
Tamaris
Wachsbleichstr. 27
01067 Dresden
Google Maps
Telefon
+4935182146474
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 11–21 Uhr
Dienstag 11–21 Uhr
Mittwoch 11–21 Uhr
Donnerstag 11–21 Uhr
Freitag 11–21 Uhr
Samstag 12–21 Uhr
Sonntag 12–21 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Parkplätze vorhanden
Ausstattung
Räumlichkeiten für bis zu 50 Personen.