-Bewertung

bean&beluga

, Veranstalter

Nach fünf wie im Flug vergehenden Stunden mit edlen Speisen und Getränken vergisst man die Arbeitswoche und die kleinen Problemchen des Alltags. Und dies schafft die Mannschaft vom bean&beluga nicht nur mit der ungebrochenen Leidenschaft Stefan Hermanns fürs Kochen, sondern immer auch mit der nach wie vor einzigartigen Wohlfühlatmosphäre, welche das Serviceteam scheinbar mit Leichtigkeit vermittelt. Bereits bei der Zusammenstellung des Menüs erkennt der Gast, dass jeder aus der Crew nicht nur die Beschreibung der Karte herunterbetet, sondern auch fundiertes Wissen zur Zubereitung, der Herkunft von Fisch und Fleisch und Besonderheiten vermitteln kann. So hat man schon beim Bestellen der klassisch zubereiteten Froschschenkel, dem Reh aus der Dresdner Heide und dem berühmten Lamm vom Gutshof Polting sehr hohe Erwartungen, welche geschmacklich erfüllt und übertroffen werden. Interessant ist übrigens auch, dass der Chef des Hauses mittlerweile auch erstklassige Menüs für Vegetarier anbietet. Nach wie vor kommen auch erfahrene Weinkenner am besten, wenn sie den Empfehlungen von Jens Pietzonka folgen, der nicht nur hervorragend korrespondierende Weine zu den Gängen serviert, sondern auch unterhaltsam Interessantes zur Geschichte und Eigenart der jeweiligen Weingüter präsentiert, was dem Verständnis und Genuss durchaus zugutekommt.


Adresse
bean&beluga
Bautzner Landstraße 32
01324 Dresden
Google Maps
Telefon
+493514008800
Webseite
Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 18:30–22 Uhr
Mittwoch 18:30–22 Uhr
Donnerstag 18:30–22 Uhr
Freitag 18:30–22 Uhr
Samstag 18:30–22 Uhr
Sonntag geschlossen

Magazin-Artikel über bean&beluga 6