Dresdner Elbtal

Geprägt von seiner Italienreise ließ August der Starke (1694-1733) die Elbe bei Dresden zu einem sächsischen Canal Grande umbauen. Auf den ca. 20 km zwischen Schloss Pillnitz und Schloss Übigau entstand eine einzigartige Abfolge von Schlössern und Palais, Wald- und Weinhängen. Früheste Siedlungsspuren und Gräberfelder der Bronze- und Eisenzeit sind hier ebenso vorhanden wie mittelalterliche Dorfkerne, Festungsanlagen aus der Renaissance, Villenquartiere der Gründerzeit und bebauungsfreie Flussauen.


Adresse
Dresdner Elbtal
- -
01326 Dresden
Google Maps