1. Radschlägermarkt
Karte vergrößern
Düsseldorfs größter Flohmarkt ist mit Abstand der beste. Das liegt auch daran, was es hier nicht (oder kaum) gibt: Handyschalen, zum Beispiel, Kosmetikimitate und andere Neuware aus Fernost. Ansonsten finden Trödelfans so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann - oder auch nicht. Schnäppchen sind leider nur in einigen Bereichen zu machen. Während sich die Suche nach Büchern und Musik oft lohnt, ist bei Retro-Möbeln und -Einrichtungsgegenständen wenig Geld zu sparen. Mit seiner schieren Fläche und manch gutem Gastro-Stand lohnt sich der Sonntagstrip aber auch so.

Seite teilen