-Bewertung

Hackbarth's

Hackbarth's Restaurant zählt längst zu den Klassikern der gehobenen Revier-Gastronomie. 20 Jahre ist es nun her, dass Jörg Hackbarth sein Lokal am Oberhausener CentrO eröffnete. Seitdem balanciert die Karte zwischen asiatisch-mediterran inspirierter Gourmetküche und regional verwurzelten Gerichten - und das stets im Versuch, trotz bester Zutaten auf dem Teller bezahlbar zu bleiben.

Als Vorspeise klassisch und edel: das Carpaccio vom Wagyue-Rind. Trotzdem gefiel uns sein "Bunter Tapasteller" als Starter noch weitaus besser. Vitello Tonnato, Lachs-Sashimi, eine Frühlingsrolle mit Entenfüllung und noch ein paar Kleinigkeiten - allesamt sehr liebevoll zubereitet und verspielt angerichtet. Super. Auch beim Geschnetzelten von butterzartem Rinderfilet auf gebratenen Nudeln zeigte sich die Crossover-Küche von ihrer besten Seite. Einfach ein Gedicht: die wunderbar kräftige spicy Honig-Ingwer-Soße. Einzig die Scampi-Tournedos auf grünem Thai-Gemüse-Curry fielen dagegen etwas ab: sehr geschmackvoll, aber als Hauptgericht zu klein portioniert. Da mussten als Nachtisch noch "Hackbarths süße Tapas" auf den Tisch: ein bunter Bilderbogen unterschiedlichster Süßigkeiten, den nach uns gleich auch alle anderen Gäste bestellten.


Adresse
Hackbarth's
Im Lipperfeld 44
46047 Oberhausen
Google Maps
Telefon
+4920822188
E-Mail
info@hackbarths.de
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 11–1 Uhr
Dienstag 11–1 Uhr
Mittwoch 11–1 Uhr
Donnerstag 11–1 Uhr
Freitag 11–1 Uhr
Samstag 11–1 Uhr
Sonntag geschlossen
Öffentliche Verkehrsmittel
Oberhausen TZU