-Bewertung

Café Rekord

, amenic181_iStock

Die Atmosphäre im Café Rekord ist sehr entspannt und das Styling hat etwas Besonderes. Ideal zum Vorglühen oder gemütlichen Abhängen. Abends geht bei Bier und Cocktails die Post ab.

Die Lage ist super, und das schlichte Styling hat was. Grau lackierter Boden, blaue Ledersitzbänke, schicke Barhocker und eine klasse Lampe sorgen für entspannte Vibrationen. An den großen Fenstern kann man sehen, was draußen abgeht. Ideal zum Vorglühen oder gemütlichen Abhängen. Der Espresso ist rekordverdächtig gut, man muss aber die laute Maschine ertragen. Die auf der Homepage gepriesenen "schinkigsten Panini" haben wir woanders schon frischer bekommen. Aber den selbst gebackenen Marmorkuchen muss man unbedingt probieren. Abends geht bei Bier und Cocktails die Post ab.

Frühstück;: Geschmackvoller Minimalismus ist im Café Rekord Prinzip. Das gilt für die Inneneinrichtung wie für die Karte. Zu Stoßzeiten braucht man ein wenig Glück, um einen Platz zu finden. Zu dem halben Dutzend Tischen im Innenraum kommt im Sommer eine kleine Terrasse auf dem Bürgersteig, die sich gut zum Flingeraner "hipster watching" eignet. Das Café selbst ist einigermaßen unprätentiös und bietet sich vor allem für Gäste an, die beim Frühstück nicht zwangsläufig Sashimi, südafrikanische Cranberry-Marmelade oder All-you-can-eat-Buffets brauchen. Wir bestellen hier in der Regel wenig mehr als den (hervorragenden) Milchkaffee, Croissant, Käse kuchen und die leckere Rhabarberschorle.

5-10 Euro


Adresse
Café Rekord
Ackerstr. 204
40235 Düsseldorf
Google Maps
Telefon
+4921154473090
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 9–0 Uhr
Dienstag 9–0 Uhr
Mittwoch 9–0 Uhr
Donnerstag 9–0 Uhr
Freitag 9–1 Uhr
Samstag 9–20 Uhr
Sonntag 10–22 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
H Hoffeldstr.

Diese Location ist Teil der Top-Listen 2


Magazin-Artikel über Café Rekord 1