Ehemaliges Wettbüro

Seine frühere Bestimmung kann dieser Laden nicht verbergen. Die Fenster sind mit braunem Sichtschutz verklebt, das Interieur ist eine Mischung aus Bistro und Zockerbude. Vor Daddelautomaten stehen dick gepolsterte Pilotensitze, die aussehen, als könnte man darin übernachten. Der Spiegel mit der Aufschrift "Poker Kartell" stellt sich als Einwegscheibe heraus. "Da kommt die Küche rein", sagt Kai-Uwe Müller und zeigt auf den Raum dahinter. Was vorher drin war, fragen wir lieber nicht.

Mit der "Tatort"-Lasterhöhle ist es bald vorbei. Müller und seine Kompagnons Magdalena Zelder und Erdinc Arslan bauen um. Ab November wird das ehemalige Wettbüro (das auch so heißen soll) zur Mischung aus Café, Club, Miet- und Ausstellungsraum. "Wir wollen hier nicht nur Party machen", sagt Arslan "sondern Menschen zusammenbringen." Für das Programm haben sie schon ein paar kompetente Partner gefunden. Da wäre zum einen das Unique-Label, das hier einmal im Monat Soul-Partys und Konzerte ausrichten wird, aber auch Bernd Maruo, besser bekannt als "Recordchanger" und Radio-DJ. Zur Vorpremiere im Oktober treten unter anderem Unique-Muse Laura Vane, DJ Diesler und die Soul Buddies auf.

Eröffnung: Fr, 8.10.2010, 19.30 Uhr (Ausstellung), 22.30 Uhr (Party)


Adresse
Ehemaliges Wettbüro
Bahnstr. 68
40210 Düsseldorf
Google Maps