1. Hélène Grimaud
Karte vergrößern
Sie ist nicht nur eine der besten Pianistinnen der Welt. Hélène Grimaud ist auch eine der interessantesten und unheimlichsten. So lebte sie eine Zeit lang unter Wölfen. Und neulich behauptete sie, es wäre ihr größter Wunsch, am Klavier zu sterben. Das hat hoffentlich noch etwas Zeit. In Duisburg spielt sie jetzt erst einmal zwei der berühmtesten und schönsten Klaviersonaten: die in a-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart und die in h-Moll von Franz Liszt.

Seite teilen