1. Fabian und das Stromorchester
Karte vergrößern
Für sein zweites Album "LoFi-Symphonien" nahm Fabian Chmielewski gleich 20 augenzwinkernde Poprock-Songs auf - manche solo, die anderen mit seiner Band Stromorchester. Die federleichten Lieder klingen nach Westernhagen und Udo Lindenberg in ihren besten Tagen. Und an so manchem bleibt man kleben wie an einem Colaverseuchten Linoleumboden. "Mein neues Album ist zu 100 Prozent ich" sagt der 32-Jährige. Seine Shows untermauern dies. Denn ob mit Band oder allein an der Gitarre: Auch auf der Bühne lebt und liebt der Bochumer seine Songs wie kaum ein zweiter Newcomer aus dem Revier.

stromorchester.de

Seite teilen