Karte vergrößern
In Südamerika sind Molotov Superstars. Das reicht aus, um mit Erasmus-Studenten und Exil-Latinos europäische Clubs zu füllen. Und davon profitieren wir Nordlichter am meisten. Sänger Tito Fuentes und sein Publikum erteilen uns eine Party-Lektion, die sich gewaschen hat: Die Menge hüpft und springt ausgelassen zu funky Beats, johlt und grölt über aberwitzige Samples, schwingt die Hüften bei kurzen Salsa-Einlagen und ist zu jedem Zeitpunkt absolut textsicher.

Seite teilen