Italienische Restaurants in Frankfurt, die man kennen sollte

Bella Italia - ein Ort der Sehnsüchte, der lauen Sommerabende und der exzellenten Küche. Aber ein bisschen La Dolce Vita könnt ihr auch erleben, ohne weit zu reisen. Buon Appetito!

 

VaiVai

italienisch in Frankfurt
Unverputzte Lüftungsrohre, Industrielampen, Holztische und bunte Stühle – mit dem VaiVai im Westend haben Tim Plasse (früher Geschäftsführer des mittlerweile geschlossenen King Kamehameha) und Goran Petreski (Destino) etwas Besonderes erschaffen. Industriechic trifft erstklassige italienische Küche. Der moderne Großstadtitaliener mit Lounge, Bar und Restaurant mit offener Showküche ist voller Leben, es ist laut, hell und turbulent, das Publikum bunt gemischt, vom Banker bis zum Hipster. Auch die Küche ist kreativ und interpretiert die Klassiker gerne mal neu. Für Fans von: La Dolce Vita in urbaner Atmosphäre

 

Paparazzi

original italienisch in Frankfurt
Das Paparazzi ist ein absolutes Muss für alle Italienfans. In der Trattoria della Mamma sitzt du an einem der schlichten Holztische bei Kerzenschein und bist umgeben von den großen Stars. Von Fotos schauen dir hier Sophia Loren, Brigitte Bardot oder Gina Lollobrigida auf die tollen Pizzen und die hausgemachte Pasta. Allein die Kellner sind einen Besuch wert – stets gutgelaunt, charmant und flink servieren sie beste italienische Küche. Die Pizzen sind frisch belegt und super gewürzt, die Pasta ist üppig und ebenso lecker, die Salate werden hier in Schüsseln aus Brotteig serviert. Auch die Fleisch- und Fischgerichte sind es wert, probiert zu werden. Ein gutes Angebot ist auch das dreigängige Menü. Für einen Besuch im Paparazzi unbedingt reservieren! Für Fans von: authentischem italienischem Charme und großer Gastfreundschaft.

 

Casa Isoletta

Italiener in Frankfurt am Main
Im Casa Isoletta wird italienische Lebensart mit Leib und Seele gelebt: persönliche Begrüßung, am besten mit Handschlag, und charmante Kellner, die euch jeden Wunsch von den Augen oder Lippen ablesen. Das Ambiente mit Holzbalken an der Decke ist rustikal und gemütlich, die weiß eingedeckten Tische sorgen für Eleganz. Das gilt auch für die Küche, die Chef Mario Cavallo hier kredenzt – eine eher ländliche italienische Küche, gekrönt von edlen Produkten. Serviert wird alles, von der Minestrone über Gnoccis bis zum zarten Rinderfilet oder Seewolf in Salzkruste. Alle drei Wochen wechseln die Küchenempfehlungen, inspiriert vom frischen Angebot der Märkte und der Saison. Für Fans von: klassischer Küche wie auf einem italienischen Landgasthof

 

Trattoria Amici

italienische Küche in FFM
In der Trattoria Amici geht es äußerst Italienisch zu: begrüßt wird man total freundlich und einladend mit Handschlag an der Tür. Man betritt eine liebevolle gestaltete Trattoria mit jeder Menge gerahmten Fotos an den Wänden und lichtdurchfluteten, gemütlichen Räumen. Auf die kleinen Tische mit niedlichen karierten Tischdecken werden unter anderem frische Sardellen, Thunfisch und original sizilianische Lasagne serviert. Passend zur familiären Stimmung wie bei Mama Zuhause bekommt jeder Gast außerdem hausgemachtes Brot und hundertprozentiges Olivenöl als Willkommensgruß aus der Küche. 

  

La Divina

cucina italiana a Francoforte
Nach alten, originalen Rezepten werden im La Divina italienische Gerichte gezaubert. Vielleicht hat die Großmutter von Chef Michele Cimino ihm vor seinem Abschied aus seiner Heimat Teggiano an der Westküste Italiens diese ins Ohr geflüstert. Seit 2005 könnt ihr diese im La Divina genießen. Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf Pizza & Pasta, hier bekommt ihr die Klassiker in Perfektion. Die Pizzen mit knusprigem Teig und stets frischem Belag machen glücklich genauso wie die einfachen und guten Pasta-Variationen. Das Ambiente ist ebenso schlicht wie klassisch: schick eingedeckte Holztische, Stuck an der Decke, ein paar Gemälde an den Wänden – fertig. Für Fans von: traditionellen Rezepten nach La Mamma

  

Terranova

Pizza in FFM
Die Frankfurter lieben das Terranova für seine unschlagbar guten Pizzen. Ohne Reservierung geht hier nichts, das Lokal ist immer rappelvoll, die Stimmung wie in einer Trattoria in Bella Italia. Seit Spätsommer letzten Jahres glänzt das Terranova nach einem Umbau auch noch mit frischem Style. In warmen Erdtönen gehalten, mit wunderbar rustikalem Holztresen und ebensolchen Holztischen für die Gäste, verströmt die Pizzeria die Atmosphäre einer gemütlichen, modernen Wohnküche. Auf die Teller kommen krosse, schön dünne Pizzen und frische Pasta. Für Fans von: bodenständigem Flair und buntem Treiben

 

Fontana di Trevi

italienisch essen in Frankfurt
Die Fontana di Trevi, benannt nach dem berühmten Brunnen in Rom, ist sozusagen der Klassiker unter den Pizzerien. Seit über 20 Jahren gibt es den Laden schon und immer noch läuft alles rund. Als erfahrener Gastronom weiß Michele Occhiuzzi, was seine Gäste wünschen: feine italienische Küche, die leicht und frisch auf die Teller kommt. Hier werden Pizza und Pastafans genauso glücklich wie Fleisch- und Fischfreunde. So klassisch wie die Gerichte ist auch das Ambiente, der Service ist freundlich und fix. Für Fans von: langer Tradition und frischer Küche

 

Little Italy

italienische Restaurants in der Mainmetropole
Der Szene-Italiener beeindruckt schon allein durch das Ambiente. Hier läufst du wie durch verwinkelte Altstadtgassen einer italienischen Kleinstadt, mit viel vom Wetter gegerbtem Holz, Marktständen, an deren Baldachinen Knoblauch und Chilischoten baumeln und abgewetzten Fensterläden. Das ist einzigartig und wirklich besonders. Die Kellner haben immer einen flotten Spruch auf den Lippen, sind locker und freundlich. In der Küche werden die Rezepte aus Little Italy kredenzt, die italienische Einwanderer auf den großen Kreuzfahrtschiffen nach New York brachten, über viele Generationen mündlich überliefert und mit amerikanischen Traditionen verbunden. Die Gerichte wie Salate, Burger, Pasta & Pizza, Fleisch und Fisch sind einfach und schnörkellos, wichtig sind die guten Zutaten. Die Pizzen haben, wie nach amerikanischem Vorbild, einen dicken, weichen Boden, der Belag ist super frisch, verträgt aber zuweilen noch ein bisschen mehr Würze. Für Fans von: Sehen-und-gesehen-werden und einem Hauch New York

 

Alle italienischen Restaurants in Frankfurt findet ihr im PRINZ Locationguide!