Freibäder und Seen in Frankfurt

 

Der Sommer steht vor der Tür, aber ihr habt zu wenig Geld, um in den Urlaub zu fahren? Kein Problem! Frankfurt bietet euch genügend Freibäder und Badeseen! Dort könnt ihr entspannen, sonnenbaden, lesen, Beachvolleyballspielen und ganz viel Zeit im Wasser verbringen. Das ist fast wie im Urlaub, nur ohne die lästigen Touristen!

 

Freibad Brentano

Das in Rödelheim gelegene Brentanobad gehört zu den beliebesten Freibädern in Frankfurt. Es verfügt über ein 8.400 Quadratmeter großes Schwimmerbecken, ein Nichtschwimmerbecken und ein Kinderplanschbecken. Es handelt sich um das größte Schwimmbad Frankfurts! Die großzügige Liegewiese bietet euch ein paar schattige Plätzchen, im Biergarten und im italienischen Eissalon könnt ihr euch mit Leckereien versorgen. Für die Kinder gibt es Beschäftgungsmöglichkeiten durch Sandkästen und Spielgeräte. Sportlich aktiv kannst auf den Beachvolleyballfeldern und auf den großen Sportflächen sein. Denkt daran: bei schlechtem Wetter kann das Bad geschlossen bleiben oder frühzeitig geschlossen werden. 

 

Freibad Eschersheim

Bademöglichkeiten Frankfurt, Bäder und Seen Frankfurt, Schwimmen und genießen, Frankfurt Seenlandschaft, Schwimmen in Frankfurt

Badespaß in Frankfurt

Dieses in Eschersheim gelegene Schwimmbad ist absolut familientauglich: Europas breiteste Wasserrutsche, die größte Wasserspielanlage Frankfurts und der schattige Kinderspielplatz bieten Kindern den ganzen Tag Beschäftigung. Die Sportflächen können für Fußball, Basketball und Tischtennis genutzt werden. Oder ihr schwimmt einfach gemütlich eine Runde im Schwimmerbecken. Beim Kiosk kann man sich mit Getränken und Essen versorgen. 

 

Freibad Hausen

Freibad Eschersheim
Ihr könnt die Badesaison kaum erwarten? Dann ab ins Freibad Hausen, denn das bietet euch trotz kühlerer Temperaturen schon ab April angenehm beheiztes Wasser. In diesem Freibad stehen euch ein kombiniertes Schwimmer-/Nichtschwimmerbecken sowie ein Planschbecken zur Verfügung. Die Kinder können auf der Spielwiese und auf dem Spielplatz toben. Bringt Tischtennisschläger mit und nutzt die vorhandene Tischtennisplatte! Im Freibadimbiss sind Snacks und Getränke zu haben. Für Frühaufsteher eignen sich die zahlreichen Aquakurse.  

Freibad Nieder-Eschbach

Das solarbeheizte Freibad Nieder-Eschbach bietet euch ein kombiniertes Schwimmer-/Nichtschwimmerbecken mit 1- und 3-Meter-Sprungbrett sowie ein Planschbecken. Kinder können sich mit der Schlangenrutschbahn, auf der Spielwiese oder auf dem Kinderspielplatz beschäftigen. Weitere Friezeitaktivitäten werden dir in diesem kleineren Schwimmbad durch ein Beachvolleyballfeld, eine Bocciabahn, Freiluftschach, einer Tischtennisplatte und einem Basketballkorb geboten. Auch ein Freibadimbiss ist im Freibad Nieder-Eschbach vorhanden.

 

Freibad Silo

Schwimmen Frankfurt
Es ist noch ein bisschen kalt draußen, und ihr seid unsicher, ob ihr wirklich ins Schwimmbad gehen sollt? Dann ab in das in Unterliederbach gelegene Freibad Silo, denn das ist beheizt. Es bietet euch neben einer angenehmen Wassertemperatur auch ein ein Sportbecken (50m), ein 1- und 3-Meter-Sprungbrett, ein Nichtschwimmerbecken mit Massagedüsen und Breitrutschbahn sowie ein Planschbecken. Auch hier sind umfangreiche Freizeitmöglichkeiten geboten: eine Spielwiese und eine Sportfläche, ein Kinderspielplatz, Tischtennis, ein Beachvolleyballfeld und ein Minigolfplatz. Nachdem ihr an einem Training des umfangreichen Kursprogrammes teilgenommen hat, könnt ihr euch am Freibadimbiss stärken. 

 

Freibad Stadion

Freibäder Frankfurt
Ihr wollt euren Freibadbesuch eher etwas sportlicher gestalten? Dann seid ihr hier genau richtig: Das vorgeheizte Freibad Stadion bietet euch dafür täglich ab sieben Uhr morgens ein Sportbecken (50 m), und ein Sprungbecken mit 1-, 3-Meter-Sprungbrett und 5-, 7,5- und 10-Meter-Plattform. Auch hier sind ein Nichtschwimmerbecken, ein Planschbecken und sogar ein Erlebnisbecken vorhanden. Eine 118-Meter-Rutschbahn sowie ein Spielplatz bringt den Kindern viel Spaß. Zudem kann man Tischtennis oder auch Boccia spielen. Auch hier stärkt ihr euch am Freibadimbiss. 

 

Riedbad Bergen-Enkheim

Das beheizte Riedbad ist mit einem Sportbecken (50 Meter) einem Sprungbecken mit 1- und 3-Meter-Sprungbrett und einer 5-Meter-Plattform sowie mit einem Nichtschwimmerbecken und einem Planschbecken ausgestattet. Es bietet euch zudem eine Spielwiese, eine große Sportfläche, ein Bechvolleyballfeld und einen Kinderspielplatz. Die Besonderheit an diesem Schwimmbad: Hier könnt ihr Massagen, kosmetische Behandlungen und Fußpflege buchen. Lasst es euch richtig gut gehen! Sportliche unter euch können sich im Aquakursprogramm auspowern und sich danach am Freibadimbiss wieder stärken. 

 
Ihr wollt noch mehr Freibäder zur Auswahl? Dann klickt euch mal in unseren ausführlichen Artikel über die besten Freibäder in Frankfurt.
Wer gerne in naturbelassenen Gewässern im Sommer eine Erfrischung sucht, dürfte sich über die vielen schönen Badeseen in Frankfurts Umgebung freuen: 

Langener Waldsee

Der Langener Waldsee ist mit 72.000 Quadratmetern Wasserfläche und 900 Metern Strand das größte Freizeit- und Erholungszentrum im gesamten Rhein-Main-Gebiet. Das Strandbad bietet euch neben dem Sandstrand auch Liegewiesen, ein Kiosk, WC- und Duschanlagen, Grillstellen, einen Spielplatz, Beachvolleyballfelder und sogar einen FKK-Bereich. Auf dem See schwimmen Rettungs- und Badeinseln. Da das Seebad nur 13 km von der Frankfurter Innenstadt entfernt liegt, lohnt es sich durchaus, vorher eine Radtour durch das umliegende Waldgebiet zu starten und danach im See baden zu gehen. Keine Sorge: Die Fahrräder könnt ihr während eures Badevergnügens auf dem bewachten Fahrradparkplatz sicher abstellen. Rettungsschwimmer überwachen deine Sicherheit beim Schwimmen! In direkter Nähe zum Badesee sind auch Segelvereine, Surfclubs, Angelvereine und ein Campingplatz angesiedelt. 

 

Badesee Walldorf

Der 14 km von Frankfurt entfernte Badesee Walldorf ist an seinen Ufern so reichlich bepflanzt, dass man vor lauter Grün gar nicht bemerkt, dass man sich in direkter Nähe zur Autobahn befindet. Das Seebad bietet dir neben der Möglichkeit zur Entspannung auch ein Kiosk, Grillplätze und sanitäre Anlagen. Rettungsschwimmer sorgen für deine Sicherheit. Da dieser Badesee wenig Flachwasserzonen besitzt und die Ufer sehr steil sind, ist er eher ungeeignet für Kinder. Am Westufer darf man nicht schwimmen, dieser Bereich ist für Angler reserviert. 

 

Ein von Tina (@tinabegonie) gepostetes Foto am

 

Raunheimer Waldsee

Der von Frankfurt 23 km entfernte Badesee in Raunheim ist vielfältig und sehr familienfreundlich: Neben einem Nichtschwimmer- und Schwimmerbereich gibt es hier auch einen eigenen Bereich zum Surfen und – geschützt durch Hecken – auch einen etwa 700 Quadratmeter großen FKK-Bereich. Neben dem Sandstrand steht dir auch eine großflächige Liegewiese zum Sonnenbaden zur Verfügung. Die Überwachung durch die DLRG, Sanitäranlagen, ein Grillplatz und ein Imbiss machen deinen Aufenthalt noch angenehmer. Auf Beachvolleyballfeldern und einer Ballspielwiese kannst du dich sportlich betätigen. Für Kinder gibt es Spielgeräte und sogar eine Wasserrutsche. 

 

Strandbad Bärensee

Das von Frankfurt 26 km entfernte Strandbad Bärensee ist etwas für echte „Warmduscher“, denn dieses kleinere Seebad kann an heißen Tagen durch seine geringe Tiefe von gerade mal 3,50 Meter bis zu 30 Grad warm werden. Sonnenbaden könnt ihr hier an zwei Sandstränden. Wer nicht nur faul in der Sonne liegen möchte, kann angeln, surfen, auf dem Bolzplatz Fußball spielen, Tischtennis oder Volleyball spielen oder mit den Kindern auf dem Spielplatz toben. Der Bärensee besitzt sogar einen kleinen Minigolfplatz. Auch ein Campingplatz ist direkt an das Strandbad angesiedelt. In der Brasserie lässt es sich nach einem erfolgreichen Badetag noch lecker essen. Die DLRG ist mit ihren Rettungsschwimmern vor Ort und sorgt für die Sicherheit beim Badebetrieb. 

 

Ein Beitrag geteilt von Marie❤ (@typischmariee) am

Badesee Hainburg

Der 7,5 Hektar große und 25 km von Frankfurt entfernt liegende Badesee Hainburg ist besonders für Kinder geeignet, denn die Ufer sind sehr flach und es gibt einen abgetrennten Nichtschwimmerbereich. Da hier Surfen und Segeln verboten sind, kann man den reinen Badespaß genießen. Neben der Liegewiese bietet dir dieses Seebad eine Tischtennisplatte, ein Volleyballnetz, einen Kinderspielplatz und ein Kiosk. Unter der Woche achtet ein Schwimmeister auf deine Sicherheit, am Wochenende sind Rettungsschwimmer vor Ort. Beachte: Dieser See kann bei langanhaltender Hitze und wenig Regen schon einmal schnell an Wasserstand abnehmen.

 

Waldschwimmbad Rüsselsheim

Der Name des Rüsselheimer Sees ist irreführend: Es handelt sich nicht um ein Waldseeschwimmbad, sondern um einen naturbelassenen Baggersee. Dieser ist 27 km von Frankfurt entfernt und von einem idyllischen Kiefernwald umgeben, der dir viele schattige Plätze zum Entspannen bietet. Du kannst aber auch auf einer großen Liegewiese mit Liegestuhlverleih oder am schmalen Strandstreifen die Sonne genießen. Dieses Seebad bietet dir zudem ein Beachvolleyballfeld, Tischtennisplatten, Grillplätze, ein Kiosk, einen schönen Biergarten und für die Kinder Spielgeräte. Für diese ist die auf dem See installierte Holzinsel ebenso ein Highlight. Für die Sicherheit der Badegäste sind DLRG-Rettungsschwimmer im Einsatz. 

 

Ein von Marlene 🐰 (@mahazel) gepostetes Foto am

 

Strandbad Spessartblick

Das Strandbad Spessartblick, 25 km von Frankfurt entfernt, liegt in den Ausläufern des Spessarts und besitzt eine Wasserfläche von 150.000 Quadratmetern. Hier geht es um das reine Badevergnügen: Wassersportarten sind untersagt. Das Strandbad bietet dir einen Sandstrand und eine 100.000 qm große Liegewiese, sowie Umkleidekabinen, Sanitäranlagen und Schließfächer für eure Wertgegenstände. Der Uferbereich ist sehr flach und damit hervorragend für Kinder geeignet. Zudem sorgen drei Badeinseln und ein Bachlauf für weiteren Badespaß. Hier wird es nie langweilig: Das Strandbad besitzt zudem noch einen Abenteuerspielplatz, einen Grillplatz, sowie Plätze für Badminton und Beachvolleyball. Auch Mingolf kann man hier spielen. Rettungsschwimmer überwachen das bunte Treiben.

 

Strandbad Rodgau

Nicht umsonst wird dieses Strandbad als „St. Tropez am Baggersee“ genannt. Das Strandbad in Rodgau liegt in einer malerischen Kulisse und ist in der Frankfurter Umgebung als Badeparadies hoch gelobt und äußerst beliebt! Auf dem feinen Sandstrand können Besucher liegen, toben und das schöne Wetter genießen. Wer es aktiv mag, kann sich auf der Beachvolleyball-Anlage mit drei Feldern so richtig austoben oder die große Skater-Anlage nebenan nutzen. Auch ein Wasserspielplatz für die Kleinen sorgt für jede Menge Action. Und seit der Badesaison 2015 gibt es sogar einen rollstuhlgerechten Zugang sowohl zu den Liegewiesen, als auch zum Wasser! Mit einem akkubetriebenen Lift werden körperlich eingeschränkte Gäste eigenständig ins Wasser gelassen.

Also: Badesachen eingepackt und ins nasse Vergnügen gestürzt!