Es ist wieder soweit: der Frankfurt Marathon findet am kommenden Sonntag, den 25. Oktober zum 34. Mal statt.

 

Natürlich ist der Marathon nicht nur eine sportliche Attraktion, sondern auch ein Highlight in der Stadt. Insgesamt zwölf Moderatoren und zahlreiche Musikgruppen werden auf Bühnen, über Videoleinwände und am Streckenrand die Läufer kräftig anfeuern. So werden z.B. die Sambagruppe Bloco X oder die Jungs vom Musikhaus Taunus, die in Dauerschleife ihr Medley „Über sieben Brücken musst Du gehn, 700 Meter überstehn" spielen werden, die Sportbegeisterten unterstützen und begleiten.

Insbesondere auf den letzten 15 km des 42,195 km langen Marathons werden vermehrt Streckenfeste ins Ziel, in die Frankfurter Festhalle, führen. In der Festhalle, die unter Frankfurtern auch die "Gudd Stubb" genannt wird, werden rund 7000 Zuschauer erwartet. Die bekannten Moderatoren Kai Völker (HR1) und Wolf-Dieter Poschmann werden hier Zwischenstände, Anekdoten und Ergebnisse presigeben.

 

Wir haben die Hotspots an der Laufstrecke für euch herausgefunden:

 

Die Strecke des Frankfurt Marathon 2015.

 

Der Platz der Republik ist Knotenpunkt des Marathons. Hier werden hr1 DJ Hot Spot, die Vereine Fidele Nassauer und der 1. Frankfurter Gardecorps einheizen.


Am Kaiserplatz wird es eine originelle Request-Retro-Show mit "Q2" Livemusik geben. Das hr Fernsehen bietet den Zuschauern eine Foto-Box und für alle Zuhausegebliebenen wird hier die Live-Übertragung stattfinden.

Der Platz an der Alten Oper ist der Platz der Strecke schlechthin: denn er wird viermal von den Läufern überquert. Für die Zuschauermassen wird ein buntes Familienprogramm geboten und das Rennen lässt sich auch hier über die Videowand verfolgen. Das Umweltforum Rhein-Main wird für die Verpflegung in Bio-Qualität sorgen. Außerdem wird der Radiosender Hr1 hier vertreten sein.

 

Auf dem Rossmarkt wird die 100-köpfige Sambagruppe, Bloco X ordentlich anfeuern.

 

Die Hauptwache wird zweimal belaufen. Moderatorin Chantal Buschung wird die Zuschauer mit aktuellen News und Anekdoten unterhalten, Sambaklänge der Gafanhotos do Samba sorgen für die musikalische Untermalung, während sich Frankfurter Vereine um die Bewirtung kümmern.

 

Auf der Fressgass wird euch der Sponsor Duracell mit DJ, Musik und Moderation erwarten.

Die Hälfte der Strecke ist fast geschafft: durch Goldstein und Schwanheim hin zur Schwanheimer Brücke. Hier wird Markus Bourcade eine unterhaltsame Moderation führen und der Anstieg zur Schwanheimer Brücke wird von den Jungs vom Musikhaus Taunus unterstützt.

In Höchst hat 1981 der erste Frankfurt Marathon statt gefunden. Von hier aus werden Blasmusik und Sambarhythmen die Läufer zur Mainzer Landstraße begleiten. Die Achillesferse der Strecke (km 30 bis 34) wird dieses Jahr mit insgesamt 12 Attraktionen bestückt. Bei Kilometer 31 werden die Hr1-Marathon-Charts – von Läufern im Internet ausgewählte Songs – gespielt.

Es geht wieder in die Innenstadt und auf's Finale zu. Live-Musik wird die Teilnehmer über den roten Teppich in die Festhalle befördern. Der langjährige Moderator Arthur Schmidt wird noch einmal die Läufer motivieren und die Zuschauer mit Anekdoten und Neuigkeiten unterhalten.

Für alle, die nicht live dabei sein können: der 42,195 km lange Marathon wird von 10 bis 14 Uhr live im hr-Fernsehen übertragen.

 

Autofahrer sollten sich zwischen 7 und 16.30 Uhr auf umfangreiche Straßensperrungen einstellen. Außerdem ist der Bus- und Tramverkehr eingeschränkt. Der Veranstalter und die Polizei sorgen dafür, dass die Straßen erst unmittelbar vor der Ankunft des ersten Läufers gesperrt und unmittelbar wieder freigegeben werden, wenn der letzte Teilnehmer vorbei ist. Daher rät die Polizei, am Veranstaltungstag die S- und U-Bahnen zu nutzen.