Nur einen Katzensprung vom Hauptbahnhof entfernt, direkt gegenüber der Haltestelle Platz der Republik, eröffnete Yuyumi: Ein Schnellrestaurant mit koreanischer Küche! 

 

Schnellrestaurant Yuyumi am Frankfurter Hauptbahnhof!
Freundliches und helles Restaurant-Ambiente im Yuyumi!
Das System des Yuyumi ist ganz einfach: am Tresen wird das Essen bestellt und bezahlt, man erhält einen Pager, sucht sich einen Sitzplatz aus und wartet bis der Pager nach wenigen Minuten vibriert. Das frisch zubereitete Essen ist fertig und kann am Tresen abgeholt werden! Die Küche ist offen - man kann bei der Zubereitung seiner Speisen zuschauen. Obwohl das Yuyumi dadurch den Charakter eines Schnellrestaurants besitzt, ist das Ambiente gemütlich. Der Gästeraum ist modern, hell und stilvoll eingerichtet. Bei gutem Wetter kann man draußen in einem kleinen Hof oder an der Straße Platz nehmen.  

 

Das Yuyumi besitzt eine große Auswahl an Gerichten. Das Personal berät gerne und freundlich und gibt Tipps zum koreanischen Essen: so soll man Reisgerichte beispielsweise sofort gut durchmischen. Da koreanisches Essen sehr scharf sein kann, emphielt es sich auf die vermerkten Chilischoten auf der Speisekarte zu achten. Die Gerichte, die mit drei Chilischoten gekennzeichnet sind, haben es ordentlich in sich!

 

Yuyumi: Koreanisches Schnellrestaurant am Frankfurter Hauptbahnhof!
Lecker und schnell koreanisches Essen genießen!
Schon bei den Vorspeisen kann man sich schwer entscheiden. Wie wäre es zum Beispiel mit Salmon Salad, gemischter Salat mit gebratenem Lachs, verfeinert mit Teriyaki Sauce (5, 90 €) oder auch Haemul Paieon, ein koreanischer Meeresfrüchte-Pfannkuchen mit Schnittlauch für 5,90 €. Beim Hauptgang kann man  Reisgerichte bestellen, wie z.B. Bulgogi Rice: mariniertes, hauchdünn geschnittenes Rindfleisch in Sesam-Sojasauce mit verschiedenem Gemüse (7,90 €) oder auch Sweet Chili Chicken Rice: gebratene, marinierte Hähnchenbrust in koreanischer Sweet Chili Sauce mit verschiedenem Gemüse, verfeinert mit Honey Mustard Sauce und Mandeln (6, 50€). Aber auch Nudelgerichte stehen zur Auswahl wie z.B. die Kimchi Noddels: gebratene Udon Nudeln in scharfer Teriyaki Sauce mit Kimchi und verschiedenem Gemüse, entweder mit Hähnchenbrust (8,90 €) oder auch mit Tofu (8,50 €).

Auch allen Ernährungsbewussten kommen die Koreaner entgegen, indem sie Low Carb Gerichte anbieten, wie z.B. das Teriyaki Tofu: marinierter, in Teriyaki Sauce gebratener Tofu mit verschiedenem Gemüse und mit Honey Mustard Sauce und Mandeln verfeinert (vegetarisch 7,90 €, oder mit Hähnchenbrust 8,50€).

Da zahlreiche Speisen mit oder ohne Fleisch bestellt werden können, kommen Vegetarier hier auf ihre Kosten. 

Wer sich mal so richtig 'was gönnen möchte und zu zweit im Yuyumi ist, sollte das BBQ ordern: Dieses Dinner Special für zwei Personen wird frisch zubereitet, direkt am Tisch serviert und dort erst gegrillt (von 9,90 € bis 13,90 €, 200 g pro Person.)  

 

Fazit: Yuyumi ist perfekt, wenn man auf die Schnelle leckeres koreanisches Essen genießen will und dabei nicht auf das Gefühl von einem Restaurant verzichten möchte! Zudem gilt die koreanische Küche als sehr gesund.

 

PRINZ-BEWERTUNG: 4/5