Er ist wieder da: der Frankfurter Schokoladen-Adventskalender. Ein Muss für alle Liebhaber der Mainmetropole.

Gezeichnet wurde das Kalendermotiv von der Frankfurter Künstlerin Yo Rühmer. Erzählt werden Geschichten und Anekdoten rund um die Stadt Frankfurt. Dabei dürfen natürlich die Skyline "Mainhattans" und der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Römer nicht fehlen. Typisch hessische Köstlichkeiten, wie heißer Äppler (Apfelwein) oder Bethmännchen (Gebäckspezialität aus Marzipan und Mandeln) werden in den hübsch gezeichneten Buden angeboten. 

Für 3,99 Euro kann der Kalender in Kaufhäusern wie z.B. Galeria Kaufhof (im Nord-West-Zentrum, im Hessen-Center und im Main-Taunus-Zentrum), im Karstadt auf der Zeil und in diversen Buchhandlungen erworben werden.

Doch natürlich gehört nicht nur das Öffnen der Türchen zu einer schönen Adventszeit, sondern auch der Besuch auf einem der vielen Frankfurter Weihnachtsmärkte. Wer Zeit für einen vorweihnachtlichen Wochenend-Trip hat, sollte sich unbedingt hier umsehen.
PRINZ wünscht euch eine besinnliche Zeit!