Ob man regnerischem Wetter entgehen möchte oder bloß etwas Abstand vom hektischen Stadtleben braucht: ein Besuch in Frankfurts Thermen und Wellness-Oasen lohnt sich immer für Körper und Geist. Das Angebot für Gäste ist dabei vielfältiger als je zuvor. Massagen, Saunen und Sprudelbecken - für jeden ist etwas dabei. Verlockende Angebote der Bistros und Restaurants runden einen Besuch in der Therme in Frankfurt ab. 

 

Rhein-Main-Therme

Die Saunawelt der Rhein-Main-Therme in Hofheim hat so viel Wohlfühl-Atmosphäre und Entspannung zu bieten wie wohl keine andere Therme im Frankfurter Raum: einen 3.000 Quadratmeter großen Saunabereich auf 2 Ebenen, darin mehr als 7 verschiedene Saunen und Dampfbäder und geräumige Ruhe- und Relaxbereiche mit großzügigem Saunagarten mit 36 Grad warmen Whirlpools, von denen aus man einen wunderschönen Ausblick auf den Taunus genießen kann. Das vielfältige Angebot geht sogar noch weiter: dazu gibt es auch einen Massagebereich, ein Kaltwasser- und ein wohltuendes Salzwasserbecken. Passend zur Mitternachtssauna ist das textilfreie Baden auf jeden 1. und 3. Samstag im Monat beschränkt und bis 2 Uhr nachts möglich. Ein wichtiger Hinweis: ab 23 Uhr besteht für das FKK-Baden auch tatsächlich FKK-Pflicht in allen geöffneten Bereichen der Therme. 

Rhein Main Therme

Heaven Spa

Der Blick aus dem verglasten Heaven Spa im Radisson Blu Hotel in Bockenheim, versetzt alle Gäste bereits vor der Massage in eine himmlische Wohlfühl-Stimmung. Der 18. Stock des Hotels bietet Sicht auf die Weiten Frankfurts und lässt Gäste in beeindruckender Höhe alle bisherigen geschäftigen und stressigen Tage vergessen. Hier kann man mit einer Tageskarte für 25€ vom Alltag abschalten. Wer sich gerne körperlich betätigen möchte, kann den Pool mit Gegenstromanlage nutzen. Wer es eher entspannt angehen lässt, genießt die regulierbaren Düsen zum Massieren und die schöne Aussicht auf Frankfurts Skyline, um danach das Dampfbad und eine weitere Vielfalt an Massage- und Beautybehandlungen auszukosten.

Heaven Spa
 

Emotion Spa

Wer im hektischen Frankfurt eine Auszeit vom Alltag benötigt, ist im Emotion Spa im 6. Stock des Westin Grand Hotel, inmitten der Mainmetropole, genau richtig. Eine Tageskarte ist für 29€ erhältlich. Vom beheizten Innenpool über die Finnische Sauna bis hin zur Bio-Sauna: hier werden genügend Möglichkeiten zum Entspannen geboten. Die Spa-Therapeuten der Beauty-Abteilung arbeiten mit französischen Produkten von Anne Sémonin. Das Besondere hierbei: diese werden erst kurz vor der Anwendung gemischt und sind deshalb individuell auf die Bedürfnisse jeden Hauttyps abgestimmt. Um einen entspannten Tag in der Spa zum Ende kommen zu lassen, können sich Gäste in der Tee-Bar ein warmes Getränk zu sich nehmen.

Emotion Spa

Taunus Therme

Beim Betreten der Taunus Therme fühlen sich Besucher wohl nicht mehr wie im Kurort Bad Homburg, sondern eher wie in einer kleinen, chinesischen Welt. Der Outdoor-Badesee ist umgeben von Felsen und auch die Sprudelliegen und der Wildwasserkanal liegen inmitten einer Landschaft aus Steinen. Die Therme öffnet ihre Tore täglich von 9-23 Uhr und mittwochs, freitags und samstags sogar von 9-24 Uhr. Eine Tageskarte für die Therme und die Sauna ist für 26,20€ zu haben. Samstag und Sonntag kostet sie dann 28,30€. Bevor man sich erneut in eine der 11 Saunen begibt, kann man im Garten der Therme chinesische Baukunst, schöne Feuerstellen und den Wasserfall bestaunen. Wem das noch nicht verlockend genug erscheint, kann in den hauseigenen Kinosälen sogar aktuelle Filme anschauen. 

Taunustherme

Rebstockbad

Rebstockbad
Im riesengroßen Zelt des Rebstockbads, das von außen wie ein japanisches Gebäude aussieht, können Besucher abenteuerlichen Spaß erleben und sich gleichzeitig entspannen. Das Rebstockbad nahe der Messe in Bockenheim, ist das größte städtische Hallenbad Frankfurts und gilt nicht nur wegen der 125 Meter langen “Black-Hole“-Rutsche, dem Wellenbecken und dem 5 Meter hohen Sprungturm als Erlebnisbad. Die Saunalandschaft beinhaltet 8 verschiedene Saunen und befindet sich zusammen mit dem Drachendampfbad und einem Lotus-Teich abgesondert vom Badebereich. Ein besonderes Highlight: die Außensauna Dschingis Khan, die in einer traditionellen Jurte untergebracht ist.

 

Vital Hotel

Vitalhotel Frankfurt
In unmittelbarer Anbindung zur Rhein-Main-Therme mit Sauna-, Wellness- und Wasserlandschaft auf 15.000qm, ist das 4-Sterne Vital Hotel eine ideale Kombination aus Business- und Wellnesshotel. Es verfügt über ein eigenes Restaurant mit täglich wechselnder, internationaler Küche (und geht Entspannung nicht etwa auch durch den Magen?) und eine sich drehende Panoramabar mit direktem Blick zur Frankfurter Skyline und dem Taunus. Und wo kann man nach einem entspannten Wellness-Tag noch mehr runter kommen? Natürlich an der Vital-Bar, die zusätzlich zu klassischen Cocktails auch eine vielfältige Auswahl an Whiskys und Malts bietet. Ihr wollt übers Wochenende mal so richtig untertauchen? Mit insgesamt 97 Zimmer, davon 4 Suiten und 2 Tagungsräumen mit bis zu 100 Quadratmetern Fläche bietet es die perfekte Möglichkeit für ein erholsames Wellness-Wochenende oder einen Wellness Kurzurlaub. Für 149€ pro Nacht können sich Gäste über ein Verwöhnpaket für Genießer mit einer erholsamen Übernachtung in einem Doppelzimmer inklusive Frühstück und sogar freiem Eintritt in die Bade-Freizeit-Saunawelt freuen - Erholung pur! 

 

Titus Therme

Titus Therme
Die Titus Therme in Heddernheim, wurde nicht umsonst nach dem römischen Kaiser benannt - das Ambiente spiegelt sich in den vielen Brunnen und Wasserspielen ebenfalls wider. In dieser Therme kommen alle Wasserratten täglich von 9-22 Uhr vollkommen auf ihre Kosten: ob im Sportbecken, dem seichten Erlebnisbecken mit Strömungskanal oder auf der 50 Meter langen Rutsche, die im Abenteuerbecken mit Felsgrotte endet. Auf drei Etagen kommen Gäste in den Saunen Nero, Tiberius und Spartacus mächtig ins Schwitzen. Die Blockhaussauna “Lime“ ist die neuste der Saunen und befindet sich auf der Dachterrasse der römisch angehauchten Therme. Gegen einen Aufpreis kann man es sich auch im Hamam oder bei einer angenehmen Fußreflexzonenmassage gut gehen lassen. 

 

Monte Mare Obertshausen 

Montemare
Zwischen Frankfurt und Aschaffenburg bietet das Monte Mare in Obertshausen seinen Besuchern jede Menge Entspannung und Wellness in einer fantastischen Welt aus Schwimmbad, Sauna und Therme. Täglich von 10-21 Uhr können Besucher eine Vielzahl an Angeboten in einem der größten Erlebnisbäder Deutschlands entdecken. Wer eine Pause vom Alltag braucht und seine Seele endlich mal so richtig baumeln lassen will: bei der Wellness-Weltreise ist für jeden das Richtige dabei. Eine Tageskarte kostet werktags 28€ und am Wochenende und an Feiertagen 30,50€. Alle Geburtstagskinder erhalten unter Vorlage eines gültigen Ausweises freien Zutritt im Sport- und Freizeitbad, sowie zum Sauna- und Wellnessparadies - unabhängig vom Alter! Im Monte Mare umfassen die Begriffe Wellness und Entspannung jedoch nicht nur einen erholsamen Besuch in der Sauna, sondern auch exotische Aufgüsse, entspannende Massagen aus den entferntesten Ländern und auch kulinarische Genüsse sind ein wichtiger Bestandteil des Aufenthaltes und werden in der Wellnessküche des Restaurants zufrieden gestellt. 

 

Wie ihr das Saunieren richtig ausschöpft, erfahrt ihr von unseren Kollegen der Vital in den 10 Tipps. Wer die heimischen Gefilde nicht so gerne verlässt, liest hier, wie man sich zuhause fit schwitzt.