Schnaps und Süßigkeiten aus dem Bauchladen verkaufen oder peinliche Aufgaben in einem noch peinlicheren Outfit bewältigen, obwohl man vor Scham nur so im Erdboden versinken möchte, sorgen schon längst nicht mehr für Spaß und gute Laune beim Junggesellenabschied. PRINZ hat sich für euch kreative und interessante Ideen einfallen lassen, die Schwung in jeden Junggesellenabschied bringen und den Abend auch ohne peinliche Vorfälle unvergesslich lassen werden.

 

Paintball Paradise

Taktisches schnelles Denken, Nervenkitzel und jede Menge Action - genau das, was ein Junggesellenabschied braucht! All das gibt es im Paintball Paradise, einem der schönsten und abwechslungsreichsten Paintball-Anlagen Deutschlands und dem einzigen Indoor-Spielfeld im Rhein-Main-Gebiet. Auf drei Spielfeldern auf mehr als 3000 Quadratmetern verteilt können sich der baldige Bräutigam und seine Jungs körperlich beweisen. Nach einer ausführlichen Einweisung kann das farbige Abballern auch schon losgehen. Bei solchen adrenalingeballten Spielen kommt garantiert keine Langeweile auf! Der Junggeselle spielt sogar kostenlos und bekommt zur Feier des Tages ein lustiges Kostüm - hier darf es dann doch mal sein - dazu. Bei einem Preis von 40€ pro Person beinhaltet das Silber-Sparpaket 200 Schuss, das Gold-Sparpaket für 50€ bereits 500 Schuss sowie Teamwesten, Extramagazine und einen Battlepack und Tiefschutz. Das Platin-Sparpaket mit 1000 Schuss kostet 65€. Alle Pakete sind ohne Zeitlimit.

 

Wellness

Welche Braut möchte sich vor dem wichtigsten Tag in ihrem Leben nicht mal so richtig verwöhnen lassen? Für einen langen Hochzeitstag braucht es nämlich Nerven aus Drahtseil. Am besten stärkt man den Körper und die Seele dafür im Meridian Spa auf dem Dach der Skyline Plaza. Hier kann man es sich im großen Wellness-Bereich gut gehen lassen, einen Kneipgang machen oder auch eine Runde im Pool schwimmen. Danach kann man es sich mit seinen Mädels auf den kuscheligen Liegen in den Ruhezonen gemütlich machen. Ein totales Highlight ist die Massage-Behandlung mit warmem Öl. Eine Tageskarte mit Checkout bis 14 Uhr kostet 20€, Checkout bis 17 Uhr 25€, Checkout nach 17 Uhr 30€.

 

Braukurse

Schon mal was von Schroten, Maischen oder Läutern gehört? Na dann ist der Junggesellenabschied doch genau das Richtige, um kurz vor einem wichtigen Lebensabschnitt etwas Neues dazuzulernen, aber vorallem auch um eine Menge Spaß zu haben. Also nichts wie los zur Bierbrauerei Naiv oder zum Braustil. Hier erfahrt ihr nämlich alles über das Bierbrauen, die einzelnen Schritte des Brauprozesses und könnt unter professioneller Leitung sogar aktiv am Brauprozess teilnehmen. Eine große Brotzeit und ein süßer Abgang sind sogar im Preis enthalten. Und als krönender Abschluss nach der Hochzeit kann man sich 6 Wochen später die hart erarbeiteten und wohlverdienten 2 Liter Bier in schönen Bügelflaschen abholen und genießen. Das Naiv bietet 6-stündige Brau-Kurse bereits für 95€ pro Person an. Auch das Braustil bietet ein ähnliches Angebot und liegt mit 2 Getränken und Vesperbrot vom benachbarten Feinkostgeschäft Wild Schmidt bei einer Paketpauschale von 125€ pro Person.

 

Laserzone

Wie belastbar sind die Trauzeugen wirklich? Bei einer Runde Lasertag lässt sich die Teamfähigkeit der auserwählten Trauzeugen kurz vor dem Hochzeitstag testen und diese Frage umso leichter beantworten. In den Arenen der Laserzone geht es nämlich um mehr als bloß einen hohen Spaßfaktor - hier werden strategisches Denken, Ausdauer und Reaktionsfähigkeit nämlich mit einer Menge Adrenalin und Action gepaart und auf die harte Probe gestellt. Bis zu 45 Spieler können gleichzeitig gegeneinander antreten. Außer einem Mann gegen Mann Kampf bietet die Laserzone weitere 47 unterschiedliche Spielmissionen an. Das JGA-Paket kostet pauschal 25€ pro Person. Ab 8 Personen spielt der Junggeselle oder die Junggesellin sogar kostenlos! Mit im Paket sind ein Freigetränk nach Wahl pro Person, ein Profi-Foto zur Erinnerung und sogar Verkleidung für die Junggesellen.

 

Whisky Tasting

Manch ein Junggesellenabschied braucht bloß Gerste, Wasser und etwas Hefe. Das ein Single Malt Whisky mehr als nur Alkoholkonsum ist und damit zu einem richtigen Erlebnis werden kann, das beweisen die Tastings von Whisky Spirits. Teilnehmern wird das umfassende Spektrum des geschmacklichen Reichtums der Single Malt Whiskys, vor allem aus schottischen und irischen Destillerien, vorgestellt. Neben der Verkostung verschiedenener Malts wird hier eine themenbezogene und fachliche Begleitung geboten, bei der man viel hilfreiches über Malts, Hintergrundwissen und auch aktuelle Neuigkeiten erfährt. Veranstaltungen anmelden kann man am besten per Email unter service@whiskyspirits.de.

 

Roomescape

Zum Junggesellenabschied planlos im Stadtzentrum rumlaufen und fremde Menschen ansprechen, um ein

paar Süßigkeiten loszuwerden war definitiv gestern - heute begibt man sich in mysteriöse Räume des Roomescape und versucht gemeinsam, innerhalb von 60 Minuten wieder heraus zu gelangen. Um einen Raum zu verlassen, wird meist ein Schlüssel benötigt. Es gibt jedoch auch andere Herausforderungen, so wie im U-Boot-Raum, bei dem ein Sauerstoffgenerator gestartet werden muss, damit der Gruppe nicht die Luft ausgeht. So kann man gleichzeitig vor dem wichtigen Hochzeitstag das Gruppen-Feeling stärken und beweisen, wie gut man als Team funktioniert, wenn es wirklich darauf ankommt. Dabei sind vor allem logisches Denken und Kommunikation zwischen den Gruppenmitgliedern besonders wichtig.

 

Out- und Indoor Go-Kart

Laute Motorengeräusche, Adrenalin und gebannte Spannung liegen in der Luft, alle Augen starren auf die Ampel und warten auf das grüne Licht - so aufregend geht es auf der 80.000qm großen Go-Kart Outdoor-Strecke des Fahrwerk zu. Wenn man mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 85 km/h durch die Strecke saust, kommt echtes Renn-Feeling auf. Ein perfekter Ort also, um seinen Junggesellenabschied so rasant wie möglich zu feiern. Ein 5er Pack bestehend aus 5 Karts und einer Fahrt von 30 Minuten kostet insgesamt 180€, ein 5er Pack und 60 Minuten 310€.

 

Partyboot

Nicht umsonst ist das Partyboot eine der beliebtesten Aktivitäten für den Junggesellenabschied in Frankfurt.

Sobald die Gäste am Maincafé in Sachsenhausen oder im Knigge Beach Club abgeholt wurden, führt die

Fahrt nämlich den Main runter in Richtung Westhafen und bietet einen grandiosen Ausblick auf die gesamte Frankfurter Skyline. Damit die richtige Partylaune aufkommt oder der Abend gemütlich und entspannt beginnen kann, gibt es auch eine Musikanlage mit Ipod-Anschluss und fetten Bässen. Die Gäste werden darum gebeten, ihre Getränke selbst mitzubringen. Auf Wunsch sind jedoch für den Unterhaltungsfaktor und um die Gruppe feierlich aufzuladen ein Matrosenoutfit und eine Kapitänsmütze vorhanden. Solch’ eine Citytour dauert 60 Minuten und kostet für eine Gruppe bis zu 8 Personen insgesamt 300€. 10 Minuten lang mit 100 km/h den Main runterbrettern kostet 100€ extra. Im Hochsommer ist auch die Fahrt von der City zum Rhein, die ungefähr 4 bis 6 Stunden dauert, besonders beliebt. Hier werden dann die Badebuchten und Lagunen im Rheingau für sommerlichen Badespaß angefahren. Weitere Informationen und das Formular zur Anmeldung gibt es auf www.partyboot.de.

  

Songs im Tonstudio aufnehmen

Wer zum Junggesellenabschied gerne eine Aktivität mit Erinnerungswert für die späteren Jahre hätte, der sollte mit der ganzen Truppe ein paar selbstausgesuchte Songs aufnehmen. Die Aufnahme im Studio dauert ungefähr eineinhalb Stunden, kostet pro Person 41€ und beinhaltet die Aufnahme von zwei Songs unter Anweisung eines professionellen Recording Engineers, die hochwertig abgemischt auf CD gebrannt werden. Auch Fotos von der lustigen Musik-Session im Tonstudio, und falls gewünscht, auch ein kurzes Video können erstellt werden. Zur Anmeldung geht es hier entlang.