EM 2016 Public Viewing Frankfurt

 
Wenn sich Frankfurt im Sommer einen Monat lang im Fußball-Fieber befindet, kann man das Spektakel nicht einfach von der heimischen Couch aus betrachten. Dann heißt es Freunde einpacken und zum Public Viewing gehen, um mit der ganzen Meute mitzufeiern. PRINZ zeigt euch die besten Spots fürs Public Viewing.

 

Großes Public Viewing in der Commerzbank-Arena

Das wohl größte Public Viewing in und um Frankfurt herum ist schon lange kein Geheimtipp mehr: die 550-Quadratmeter riesige LED-Leinwand in der Commerzbank Arena. Vom 10. Juni bis zum 10. Juli werden selbstverständlich alle Spiele mit deutscher Beteiligung ausgestrahlt. Hier treffen 50.000 begeisterte Fußballliebhaber aufeinander, um gemeinsam mitzufiebern. Die ersten drei Spiele stehen bereits fest: die EM Gruppe Deutschland wird am 12. Juni auf die Gegner des ukrainischen Teams treffen. Einige Tage später, am 16. Juni (ebenfalls um 21 Uhr), heißt es dann: schießt ein Tor gegen Polen. Der dritte Spieltag beginnt bereits um 18 Uhr und strahlt das Deutschland - Nordirland- Spiel aus. Einstimmen kann man sich bereits auf der Fanmeile vor der Commerzbank-Arena, nämlich mit Street Food und Live-Musik. Karten für jeden Spieltag mit deutscher Beteiligung könnt ihr euch für 10€ an allen VVK-Stellen oder online unter www.stadionsommer.de besorgen. Die Tickets beinhalten außerdem eine kostenlose An- und Abreise mit Bus und Bahn für das gesamte RMV-Gebiet. 

 

Ein von @philipp_krull gepostetes Foto am


Sams Sportbar

Wer die Sams Sportsbar fürs Public Viewing aufsucht, sollte sich festhalten: die fußballbegeisterten Besucher erwarten 33 Flatscreen in der Bar und 2 zusätzliche auf der Terrasse. Insgesamt sind das Plätze für mehr als 200 Besucher, die die Bude beim Mitfiebern zum Wackeln bringen werden. Dazu serviert die Sportsbar leckere Burger und kaltes, gezapftes Pils vom Fass. Also nichts wie hin!
 

Goldmund 

Wer Fußball weit weg vom ganzen Gegröle, in aller Ruhe und Gelassenheit schauen möchte, der ist im Restaurant Goldmund an der richtigen Adresse. Hier werden alle Spiele der EM auf einem 60-Zoll-Screen und Dolby Surround Sound auf der wunderschönen Sommerterrasse ausgestrahlt. Fußballfans und Experten, die den Sport mit leckeren Menüs und Wein verbinden wollen, werden sich im Goldmund auf jeden Fall wohl fühlen. 

Frankfurter Botschaft

Am Strand der Terrasse der Frankfurter Botschaft kommen garantiert sommerliche Stimmung und Fußballfieber auf! Bei Sonnenschein können Besucher alle Spiele auf bequemen Liegeplätzen mit Cocktail oder Bier in der Hand auf einer Großbildleinwand schauen. Da es jedoch manchmal auch geschlossene Veranstaltungen in den Räumlichkeiten gibt, raten wir euch kurz vorher telefonisch unter 069/15342522 gegenzuchecken, ob das Public Viewing stattfindet.

 

 
Champions Sportsbar 

Die beliebte Champions Sportsbar des Marriott Hotels hat sich für das Fußballereignis des Sommers etwas Besonderes für die Gäste ausgedacht: neben zahlreichen Essens- und Getränkespecials werden bei jedem Deutschlandspiel auch Original-Fanartikel verlost! Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Alle Spiele der EM werden auf insgesamt 18 HD-Monitoren und 5 Großleinwänden übertragen. 

 

Yours Sportsbar

"Every Day is a Special Day at Yours" ist das Motto der Sportsbar auf der Berger Straße. Vor allem, wenn es um Sport geht: denn alle EM-Spiele werden hier auf vier Fernsehern und einer Leinwand übertragen. Also nichts wie hin und nebenbei auch noch das tolle Essen genießen. Auf der Karte stehen Burger und andere Leckereien.

 

Alex

Ab dem 10. Juni laden beide ALEX-Betriebe zum gemeinsamen Fußballschauen. Sowohl auf der Skyline Plaza als auch im The Squaire können sich Gäste auf eine Live-Übertragung aller EM-Spiele, sommerliche köstliche Cocktails und leckere Snacks freuen. Unter dem offiziellen Motto „Celebrating the Art of Football“ können fußballbegeisterte Frankfurter zuerst zusammen mitfiebern und leckere Snacks, wie belegte Baguettes und - passend zum ersten Deutschlandspiel - französischen Flammkuchen, genießen, um danach gemeinsam weiterzufeiern. 

 

Ein von RxM (@rxm.xpres) gepostetes Foto am

  

Gerbermühle

Auch dieses Jahr bringen die Gäste der Gerbermühle EM-Stimmung ins Lokal. Und das liegt nicht zuletzt an der 15 Quadratmeter großen Leinwand im Garten, auf der alle Spiele live übertragen werden. Auch das Essen kann man sich bei einem spannenden Fußball-Spiel und der Frankfurter Skyline im Hintergrund besonders toll zu Gemüte führen. 

 

Chez IMA 

Das Chez IMA stellt extra für seine Gäste ein kleines EM-Studio mit einem über 2 Meter großen Bildschirm und einer Tribüne im Innenhof auf. Aber damit nicht genug: auch eine kleine spezielle Speisekarte und eine eigene Bar werden in dem Bereich zur Verfügung stehen. So lässt sich die EM doch richtig genießen!

 

Damit ihr wisst, wann ihr in die Spur und an den Tresen treten dürft, hier der gesamte Spielplan:

Gruppe A mit Frankreich, Schweiz, Rumänien, Albanien

10.06.2016 Frankreich - Rumänien (21 Uhr in Saint Denis)
11.06.2016 Schweiz - Albanien (15 Uhr in Lens)
15.06.2016 Rumänien - Albanien (18 Uhr in Paris)
15.06.2016 Frankreich - Schweiz (21 Uhr in Marseille)
19.06.2016 Albanien - Frankreich (21 Uhr in Lille)
19.06.2016 Rumänien - Schweiz (21 Uhr in Lyon)

Gruppe B mit England, Russland, Slowakei, Wales

11.06.2016 Slowakei - Wales (18 Uhr in Bordeaux)
11.06.2016 England - Russland (21 Uhr in Marseille)
15.06.2016 Russland - Wales (15 Uhr in Lille)
16.06.2016 England - Slowakei (15 Uhr in Lens)
20.06.2016 Wales - England (21 Uhr in Saint-Étienne)
20.06.2016 Russland - Slowakei (21 Uhr in Toulouse)

Gruppe C mit Deutschland, Polen, Ukraine, Nordirland

12.06.2016 Polen - Nordirland (18 Uhr in Nizza)
12.06.2016 Deutschland - Ukraine (21 Uhr in Lille)
16.06.2016 Ukraine - Nordirland (18 Uhr in Lyon)
16.06.2016 Deutschland - Polen (21 Uhr in Saint-Denis)
21.06.2016 Ukraine - Polen (18 Uhr in Marseille)
21.06.2016 Nordirland - Deutschland (18 Uhr in Paris)

Gruppe D mit Spanien, Kroatien, Tschechien, Türkei

12.06.2016 Türkei - Kroatien (15 Uhr in Paris)
13.06.2016 Spanien - Tschechien (15 Uhr in Toulouse)
17.06.2016 Tschechien - Kroatien (18 Uhr in Saint-Étienne)
17.06.2016 Spanien - Türkei (21 Uhr in Nizza)
21.06.2016 Kroatien - Spanien (21 Uhr in Bordeaux)
21.06.2016 Tschechien - Türkei (21 Uhr in Lens)

Gruppe E mit Belgien, Italien, Schweden, Irland

13.06.2016 Schweden - Irland (18 Uhr in Saint-Denis)
13.06.2016 Belgien - Italien (21 Uhr in Lyon)
17.06.2016 Italien - Schweden (15 Uhr in Toulouse)
18.06.2016 Belgien - Irland (15 Uhr in Bordeaux)
22.06.2016 Italien - Irland (21 Uhr in Lille)
22.06.2016 Schweden - Belgien (21 Uhr in Nizza)

Gruppe F mit Portugal, Österreich, Ungarn, Island

14.06.2016 Österreich - Ungarn (18 Uhr in Bordeaux)
14.06.2016 Portugal - Island (21 Uhr in Saint-Étienne)
18.06.2016 Island - Ungarn (18 Uhr in Marseille)
18.06.2016 Portugal - Österreich (21 Uhr in Paris)
22.06.2016 Ungarn - Portugal (18 Uhr in Lyon)
22.06.2016 Island - Österreich (18 Uhr in Saint-Denis)

Achtelfinale

25.06.2016

Zweiter Gruppe A - Zweiter Gruppe C (15 Uhr in Saint-Étienne)
Sieger Gruppe B - Dritter Gruppe A/C/D (18 Uhr in Paris)
Sieger Gruppe D - Dritter Gruppe B/E/F (21 Uhr in Lens)

26.06.2016

Sieger Gruppe A - Dritter Gruppe C/D/E (15 Uhr in Lyon)
Sieger Gruppe C - Dritter Gruppe A/B/F (18 Uhr in Lille)
Sieger Gruppe F - Zweiter Gruppe E (21 in Toulouse)

27.06.2016

Sieger Gruppe E - Zweiter Gruppe D (18 Uhr in Saint-Denis)
Zweiter Gruppe B - Zweiter Gruppe F (21 Uhr in Nizza)

Viertelfinale

30.06.2016 Sieger AF 1 - Sieger AF 3 (21 Uhr in Marseille)
01.07.2016 Sieger AF 2 - Sieger AF 6 (21 Uhr in Lille)
02.07.2016 Sieger AF 5 - Sieger AF 7 (21 Uhr in Bordeaux)
03.07.2016 Sieger AF 4 - Sieger AF 8 (21 Uhr in Saint-Denis)

Halbfinale

06.07.2016 Sieger VF 1 - Sieger VF 2 (21 Uhr in Lyon)
07.07.2016 Sieger VF 3 - Sieger VF 4 (21 Uhr in Marseille)

Finale

10.07.2016 Sieger HF 1 - Sieger HF 2 (21 Uhr in Saint-Denis)