Schlechtwetter Aktivitäten Frankfurt

Es kommt der Moment, da muss sich auch der Sommer, der Spätsommer oder auch der schönste Herbsttag verabschieden - und damit auch die schönen Stunden auf der Terrasse, in der Strandbar oder am See. Aber das ist kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Um die Wehmut über einen verregneten Sommertag leichter zu überstehen oder den Übergang in den Herbst etwas schöner zu gestalten, stellt euch PRINZ die coolsten Schlechtwetter-Aktivitäten in Frankfurt vor.            

 

Drink gefällig?

Cocktails
Was fehlt beim Übergang in den Herbst am meisten? Genau, der Inbegriff des Sommers: Cocktails schlürfen und dabei die Füße in den Sand zu stecken. Gut, den Sand können wir euch nun nicht mehr bieten, aber auf jeden Fall die köstlichsten Drinks, die euch ganz easy selbst mixt und somit wannimmer ihr wollt zubereiten könnt. Beim Miomente-Cocktailkurs mixt ihr nicht nur Julep, Tom Collins und den berühmten Manhattan selbst, ihr lernt auch so einiges über die Entstehungsgeschichte des Cocktails und lasst euch von professionellen Barkeepern in die Welt der Shaker, Mixer und Vintage Klassiker der letzten Jahrhunderte entführen. Highlight des Abends: im Anschluss gibt es eine Flairbartending Show und professionelle Fotos von euch als Barkeeper. Pro Person seid ihr für 79€ dabei. 

 

Einfach mal die Seele baumeln lassen

Wenn man weiß, wo man jederzeit Wärme und Entspannung findet, kann einem auch ein regnerischer Sommertag oder der kommende Herbst nichts anhaben. Und Entspannung gibt es im MeridianSpa zu Genüge. Und nicht nur das: neben zahlreichen Massage- und Wellness-Angeboten gibt es hier auch ein großes Fitness- und Bodycare-Programm. Und wenn man erstmal in der Sauna oder in der Gym ins Schwitzen gekommen ist, kann man auf der Dachterrasse oder im Asiatischen Garten frische Luft schnappen und erneut relaxen. Eine Wellenss-Tageskarte mit einem Check-Out bis 17 Uhr kostet 25€. Der After Work-Tarif für einen Check-In ab 19 Uhr beträgt 21€. Übrigens: Im Parkhaus der Skyline-Plaza kann man bis zu 4 Stunden kostenlos parken!  

Wellness
   

Köstlicher Kaffee

Das Maingold ist mit einem zusammengesetzten Wort am besten zu beschreiben: Vierzimmerküchebar. Jedes der Zimmer ist mit Liebe zum Detail eingerichtet und erinnert an ein Vintage-Wiener-Kaffeehaus. Jeden Sonntag kann man von 10-15 Uhr ein leckeres Frühstück unter anderem mit Croissants und Früchten genießen. Aber auch Handkäs’ und Pasta mit Basilikum und Parmesankäse verschönern einen regnerischen Abend und lassen das schlechte Wetter direkt in Vergessenheit geraten.  

Café
 

Hau den Ball über’s Netz!

Nur weil der Herbst naht, muss man den Sommer nicht gleich gehen lassen. Was gibt es besseres, als feinen Sandstrand unter seinen nackten Füßen zu spüren? Strand-Feeling kommt bei MultiSports in Hofheim (unweit von Frankfurt) definitiv auf, denn hier kann man auf vier Indoor-Beach-Feldern wie am sonnigen Strand in kurzem Top und Shorts mit anderen Leuten Beachvolleyball spielen. Zwei Trainer stehen dabei zur Seite und bringen dir das Spiel und seine Regeln näher, motivieren aber auch das ganze Team mit ganz viel Spaß. Großes Plus: hier kann man ganz leicht Kontakte mit anderen Leuten knüpfen. Von Montag bis Freitag beträgt der Platzpreis (inklusive Sauna) pro Stunde für maximal 6 Personen 35€ (von 8-17 Uhr). 45€ kostet der Platz unter der Woche von 17-23 Uhr und von Samstag bis Sonntag von 9-20 Uhr. Montags, mittwochs und samstags werden auch Schnupperkurse angeboten.

 

Im Herzen Afrikas

Afrikanisch Essen
Wo kann man sich besser vor schlechtem Wetter oder dem bösen bösen Herbst verstecken, als mit leckerem, warmem afrikanischem Essen in einer Art Baumhaus? Nirgendwo sonst findet man in Frankfurt solch eine spezielle Einrichtung. Im Herzen Afrikas fühlt man sich sofort heimisch wohl. Warme Farben und das Holzdesign des Interieurs schaffen eine herzliche und geborgene Atmosphäre. Neben den Vorspeisen, Humus mit Fladenbrot (5€), und den Nachspeisen, süßer Joghurt auf Couscous mit Rosinen (2,90€) und Afrikanischer Bananencreme (2,60€), ist vor allem die Spezialität des Hauses zu empfehlen: der gemischte Teller (10€ pro Person) ist perfekt, um verschiedene Gerichte in kleinen Portionen zu probieren – sowohl mit, als auch ohne Fleisch möglich. Wichtig: man sollte möglichst früh reservieren, da sich das Restaurant in der Stadt großer Beliebtheit erfreut!     

 

Wie kommt man hier wieder raus?!

Escapegame
Es gibt einen ganz einfachen Weg, nicht mitansehen zu müssen, wie der Regen nur so vom Himmel rieselt: man schließt sich in einen Raum ein und versucht, innerhalb einer Stunde, wieder herauszukommen. Klingt komisch? Macht aber jede Menge Spaß und zwar bei RoomEscape in Frankfurt. Bewaffnet mit Teamwork und logischem Denken müssen die jeweils 3 bis 6 Spieler mit Köpfcheneinsatz Rätsel lösen und sich aus den jeweiligen Räumen befreien. Die Räume tragen spannende Namen wie „Die Galerie“, „MysticRoom“ und „Das U-Boot“. Bei einer Teilnahme von 3 Personen kostet der adrenalingeladene Spaß pro Person 27€, bei 4 Personen bereits nur noch 22€ - bei 6 Personen sogar nur noch 17€.        

 

Planschen und Entspannen

Die Titus Thermen sind ein super Gegenmittel, um der Sommerwehmut entgegenzuwirken. Wenn man im 36° warmen Whirlpool entspannt oder im Abenteuerbecken mit Wasserfall und der 50 Meter langen Rutsche tobt, vergisst man das schlechte Wetter, das draußen tobt, sowieso sofort! Außerdem gibt es für besonders wehmütige Sommerliebhaber eine römische Saunalandschaft, Massagen und Hamam. Aber auch ein umfangreiches Kurs- und Animationsprogramm, sowie ein Fitness-Center stehen sportlich aktiven Leuten zur Verfügung. Eine Einzelkarte für Erwachsene kostet unter der Woche für 3 Stunden bereits nur 6,50€, am Wochenende 7€. Eine Einzelkarte fürs Schwimmen und die Sauna kostet für 2 Stunden unter der Woche 11€.