DIE 90ER SCHLAGEN ZURÜCK Die Songs stammen von Take That, SNAP oder Nirvana, dazu gibt's Cherry Cola mit Wodka - und haufenweise Gäste in schrillen Outfits, die richtig abgehen. Retro-Partys wie "Alles 90er" in der "Batschkapp" sind gerade angesagt wie verrückt. Immer mehr Partymacher springen auf den 90er-Jahre-Zug auf. Im Heft auf Seite 92 sagen wir euch, welche Partys ordentlich Spaß machen.

DER BAHNHOF BOOMT Das Bahnhofsviertel wird immer beliebter. Das liegt daran, weil immer mehr tolle Läden dort eröffnen. Mit der Cafébar "Plank" von DJ Ata (betreibt auch den Hipsterclub "Robert Johnson") ging es los. "Lido", "Intimbar" und "Walon & Rosetti" folgten. Zwei neue Projekte planen nun die Jungs von IMA: Ende Juni geht vor dem 25 Hours Hotel das Musikfestival "100 Yards" an den Start. In der Münchener Straße wollen die Brüder James und David Ardinast eine Bar mit Pastrami-Imbiss aufmachen.

DER SOMMER KOMMT Ihr habt genug von Kälte und Schmuddelwetter? Wir auch. Und deswegen haben wir für euch im Heft die besten Tipps für die Sommermonate zusammengestellt - von den schönsten Open-Air-Locations bis zu außergewöhnlichen Outdoor-Sport-Tipps. Außerdem: eine Übersicht über die besten Sommerpartys, Events und Konzert - damit ihr nichts verpasst.

ZURÜCK IN FRANKFURT Lockenkopf Matthias Schweighöfer dreht schon wieder in Frankfurt Sein zweites Regiewerk "Schlussmacher" ist ein Roadmovie. Pauls (Schweighöfer) Job ist es, Leuten mitzuteilen, dass sich ihr Partner von ihnen trennen will. Die Komödie kommt im Januar 2013 ins Kino.

EDELKIOSK Gemütlich ist es, das neue Café im Osten der Stadt mit den türkisfarbenen Wänden und den Sofas. Und das Besondere: Der "Edelkiosk" ist das erste vegane Café Frankfurts. Cupcakes, Kuchen, Tiramisu und Co. werden alle ohne tierische Produkte selbst gebacken. "Ich will niemanden missionieren", sagt Inhaberin und Veganerin Anna Prokein. Sie will aber "zeigen, was möglich ist". Verzicht? Fehlanzeige. "Ich bin ein Genussmensch", so Prokein. Außerdem gibt es Literatur und Mode zum Thema.>> Ostend, Rhönstr. 119, Tel. 069/47 86 24 02, Di-Do 10-19, Fr/Sa 10-20, So 10-18 Uhr, edelkiosk.de

GEHT GUT Endlich Sommer! Das muss man genießen. Am besten jeden Tag. Wie und wo das in Frankfurt geht, steht in unserem großem Sommerfahrplan im Heft und Online.

Modisch waren sie nicht besonders aufregend, musikalisch auch nicht. Aber die Partys in den 90er-Jahren waren spitze. Deshalb erleben sie gerade ihr großes Revival in vielen Clubs der Stadt. Also: die Levi's 501 rauskramen und mitfeiern.

GEHT NICHT Sommerzeit ist Fahrradzeit - und das ist klasse. Was nervt, sind rasende Radler auf Bürgersteigen und in Fußgängerzonen. Einfach mal absteigen!

Das Lola Montez zählt zu den spannendsten Off-Kulturprojekten der Stadt. Doch Ende Mai müssen die Räume an der Breiten Gasse geräumt werden. Das Gebäude wurde an eine Investmentfirma verkauft. Bleibt zu hoffen, dass der Kunstverein bald eine neue Heimat findet!