-Bewertung

Platz im Herzen

, PRINZ

Vor sechs Jahren hat Serkan Ucar die Cafébar mit Restaurant eröffnet. Schwarze Möbel, Kronleuchter und magentafarbene Wände sind nach wie vor eine mutige und, wie wir finden, gelungene Kombination. Auch auf der umfang reichen Karte scheint alles beim Alten - Frühstück rund um die Uhr, Pasta, Vegetarisches, Burger, Salate, Fleisch- und Fischgerichte mit saisonalen Zutaten. Meist bedient Serkan selbst, freundlich und zurückhaltend, plaudert mit den Gästen, empfiehlt Gerichte von der Wochenkarte. "Mögt ihr Rumpsteak und Kräuter-Lachs-Päckchen?", fragt er mit Blick auf die handgeschriebene Tafel. Wir nicken - und tauschen auf seinen Vorschlag auch die Salzkartoffeln mit dem von ihm gerühmten Kartoffel gratin. Eilig bringt er uns zuerst frisches Brot und ein Kürbis-Süppchen (4,90 Euro), sehr hübsch dekoriert, allerdings leider etwas dünn, dafür aber geschmacklich ganz passabel. Dann geht die Genusskurve steil nach oben. Liebevoll angerichtet liegt ein toll aromatischer Lachs, umhüllt von einem kräftigen Bacon, auf meinem Teller (13,90 Euro). Perfekt gebraten, in einer Hummerbuttersoße. Und erst der Gratin! Schön kartoffelig, nicht zu fettig, mit dezenter Pfeffernote. Einer der besten, den wir seit langem gegessen haben. Von meiner Begleitung höre ich ein: "Die Soße ist ja der Hammer", sie meint damit eine exzellent abgeschmeckte Steinpilzsoße, die ein leichtes Weißweinaroma begleitet. Das medium gebratene Steak (15,90 Euro) ist schön saftig und auf den Punkt gebraten, einziges Manko: An manchen Stellen ist es etwas sehnig. Und auch der Beilagensalat verdient ein Lob: knackfrisch, bunt, mit angenehm säuerlichem Dressing.


Adresse
Platz im Herzen
Rohrbachstr. 26
60389 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+496930862205
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Sa 9-1, So 10-24 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Straßenbahn 12 Rohrbachstraße

Magazin-Artikel über Platz im Herzen 1